Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Titelbild litera_tura:de Polen© Goethe-Institut Polen

litera_tura:de

litera_tura:de ist ein neu konzipiertes Literaturbesprechungsprojekt der Goethe-Institute in Mittelosteuropa. Literaturexperten aus den Ländern Polen, der Slowakei, Slowenien, Ungarn, Tschechien und den baltischen Staaten thematisieren im Kontext der Buchmessen in Leipzig und Frankfurt aktuelle Tendenzen und Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt.

Vergangene Editionen

Belletristik Frühjahr 2018


Sachbücher Frühjahr 2018


Mehr Literatur

Ein Buch für den Strand © Colourbox

Literatur und Übersetzungen

Weitere Angebote es Goethe-Instituts im Bereich Literatur und Übersetzungsförderung

Onleihe in der Bibliothek des Goethe-Instituts Warschau © Goethe-Institut | Foto: Adam Burakowski

Bibliotheken der Goethe-Institute in Mittelosteuropa

In den Bibliotheken der Goethe-Institute in Mittelosteuropa können Sie deutschsprachige Medien einsehen und ausleihen – die Onleihe stellt zusätzlich kostenlos digitale Angebote jederzeit ortsunabhängig zur Verfügung.

Kinderbuchsalon 2018 Kinderbuchsalon © Gregor Hinz

Literatur-Veranstaltungen

Lesungen, Festivals, Ausstellungen rund um Literatur im Kalender des Goethe-Instituts


Über das Projekt litera_tura:de

Die Frühjahrsausgabe 2018 litera_tura:de ersetzt das ehemalige Buchrezensionsprojekt „Bücher, über die man spricht“. Nach den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt besprechen Literaturwissenschaftler, -Kritiker und Übersetzer wie auch Verleger oder Literaturblogger – literaturaffine Personen - in Zukunft Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt, so dass Gastlandperspektiven aus Mittelosteuropa die aktuellen Tendenzen ergänzen.
Alle thematisierten Medien sind in der Bibliothek der Goethe-Institute in Mittelosteuropa oder ggf. in der Onleihe digital ausleihbar.