Wildner, Martina / Schöffmann-Davidov, Eva Königin des Sprungturms.

Wildner, Martina / Schöffmann-Davidov, Eva : Königin des Sprungturms © 2013 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel „Man muss in jeden Sprung sein ganzes Leben packen’“ – und so springt die unnahbare, ehrgeizige Karla tatsächlich: Sie ist die unangefochtene Nummer 1. Ihre Freundin Nadja, die Erzählerin, bewundert Karla, es ist schließlich einfach „Gottes Gesetz“, dass sie die Beste ist. Karla ist Nadjas Fixstern; dass sie daneben fast unsichtbar ist stört sie nicht. Doch dann gerät etwas in Bewegung, Karla patzt und Nadja gewinnt: „Und ich freute mich; ja, ich freute mich immer mehr.“ Langsam emanzipiert sich Nadja von Karla und vertraut mehr und mehr auf sich. Martina Wildners Roman, der auf der Grenze zum coming-of-age-Roman steht, beleuchtet dramaturgisch perfekt den Wandel einer Mädchenfreundschaft, der zwar auf einschneidenden Erlebnissen beruht, aber nicht als großes Drama inszeniert wird: Stattdessen bürgt Nadjas präziser, sachlicher, fast schon lapidarer Tonfall für eine psychologisch sehr überzeugende Darstellung. Martina Wildner gehört zu den vielseitigsten Talenten im deutschsprachigen Raum, was sich auch in den mehrfachen Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis zeigt. Ab 11.