Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Meinungsfreiheit© Goethe-Institut Budapest

Woche der Meinungsfreiheit

Welche Bedeutung hat die Meinungsfreiheit für die Demokratie? Was bedroht die Meinungsfreiheit? Wie entwickelt sich weltweit die Lage der grundlegenden Bürgerrechte und der Pressefreiheit?  

Unter dem Motto „Meinungsfreiheit ist mehr als eine Meinung“ ruft die Interessengruppe (IG) Meinungsfreiheit des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gemeinsam mit Partnern vom 3. bis zum 10. Mai 2020 zur Woche der Meinungsfreiheit auf. Der Fokus der Gesellschaft soll auf das Thema Meinungsfreiheit gerichtet werden.

Da unter den aktuellen Umständen Aktionen und Veranstaltungen im physischen Raum schwierig zu organisieren sind, bleibt die Möglichkeit für das entsprechende Medienangebot in unserer Onleihe zu werben.

Projekt - Für das Wort und die Freiheit

Kontexte

Zeitungsstand Quelle: pixabay.com; Foto (Zuschnitt): MichaelGaida

Was ist los mit... der Medienfreiheit?
Eine zweite Pandemie

Die Ausbreitung des Coronavirus hat nicht nur negative Folgen für die Gesellschaft und Wirtschaft, sondern auch für die Medien. Davon erfuhr ein Kamerateam der ZDF-Satiresendung „heute-show“, das von maskierten Unbekannten neulich angegriffen wurde. Für Christoph Bartmann ist diese Attacke der Ausgangspunkt von Überlegungen zur Pressefreiheit in Deutschland.

Grafik "Fake news" © Polityka Insight

#Klartexte

Nur wenn wir verstehen, wie Fake News und sprachliche Manipulationen funktionieren, können wir ihnen effektiv entgegenwirken. Unser Dossier beschäftigt sich mit diesen Phänomenen und gibt praktische Ratschläge, wie man liest, ohne sich betrügen zu lassen.

Top