Perry Rhodan
Themenraum Science Fiction

Perry Rhodan - eine gigantische Science-Fiction-Serie - umfasst inzwischen 2875 Hefte. Jede Woche - ununterbrochen seit 1961 - erscheint ein neues Kapitel. Seitdem haben zahlreiche Autoren ihre Geschichten eingebracht. Diese Geschichten verbinden sich zu einem riesigen Gesamtwerk und erzählen über Raum und Zeit, Erde und Kosmos, Menschen und Außerirdische.
Immer stehen dabei Perry Rhodan und seine Gefährten im Zentrum: Sie sind die Helden, die sich für Freiheit und Gleichberechtigung einsetzen und für eine Welt des Friedens und der gemeinsamen wissenschaftlichen Forschung.

Im Rahmen des Themenraums „Nicht von dieser Welt“ wird diese Kultserie bis Ende Dezember 2016 in der Bibliothek des Goethe-Instituts Warschau präsentiert.



 

  • Cover Perry Rhodan Nr. 1 © PABEL-MOEWIG VERLAG KG © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
    So hat die Serie über Perry Rhodan 1961 angefangen - das Raumschiff „Stardust“ ist ins All aufgebrochen. Hier: das erste Cover von der Reihe. © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
  • Cover Perry Rhodan Nr. 100 © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
    Das erste Jubiläum der Serie - das Heft Nummer 100, in dem eine neue Epoche in der Weltraumfahrt angekündigt wird. © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
  • Cover Perry Rhodan Nr. 1000 © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
    Cover Perry Rhodan Nr. 1000
  • Cover Perry Rhodan Nr. 2000 © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
    Cover Perry Rhodan Nr. 2000
  • Cover Perry Rhodan Nr. 2875 © PABEL-MOEWIG VERLAG KG
    Cover Perry Rhodan Nr. 2875

Einführung in die Welt von Perry Rhodan

Man schreibt das Jahr 1960, der Kalte Krieg treibt seinem Höhepunkt entgegen. In München treffen sich zwei der beliebtesten deutschen Science-Fiction-Autoren, K. H. Scheer und Clark Darlton, um ein neues Projekt aus der Taufe zu heben: eine Saga, die den Aufbruch der Menschheit zu den Sternen schildert.
Schnell ist man sich einig, dass man mit der Geschichte nicht in ferner Zukunft einsetzen will, sondern in unmittelbarer Gegenwart, allenfalls zehn Jahre vom Heute entfernt.

Von der Erde zum Mond

Und so kommt es dann: In PERRY RHODAN Nummer eins schildert K. H. Scheer, wie sich am 19. Juni 1971, kurz nach drei Uhr morgens, die Rakete STARDUST in den Nachthimmel über Nevada bohrt...


Wie die Geschichte von Perry-Rhodan weitergeht, können Sie einer Broschüre "Die Welt von Perry Rhodan" entnehmen. Man kann sie als PDF aus der offiziellen Seite der Perry-Rhodan Serie herunterladen.