Sommer mit deutschen Filmen
Lisbon Story

Lisbon story. Filmstill (Ausschnitt)
Quelle: Aus dem Archiv des Goethe-Instituts

Regie: Wim Wenders, 1994, 103’

Kino Muranów in Warschau

Sommer mit deutschen Filmen - Programm „Lisbon Story” ist ein Film, in dem der Klang die Oberhand über das Bild nimmt, es ist eine Erzählung über eine Stadt, über die Fado-Musik über portugiesische Kultur und über melancholische Liebe. "Ich denke, dass es der komödiantischste aller meiner Filme ist, ich wäre aber vorsichtig bei den Versuchen, ihn irgendwie einstufen zu wollen. „Lisbon Story” ist ebenfalls mein Beitrag zum hundertsten Jubiläum des Kinos" - so wurde Film von dem Regisseur, Wim Wenders selbst charakterisiert. Der Protagonist ist ein Toningenieur, der von seinem Freund die Einladung bekommt, nach Lissabon zu kommen, um ihm bei der Fertigstellung seines Films zu helfen. Doch als er dort ankommt, ist von seinem Freund weit und breit keine Spur zu sehen. Vom einmaligen Flair dieser europäischen Hauptstadt fasziniert, beginnt er seinen Freund Friedrich zu suchen und die einzigartigen Töne der Stadt einzufangen, wobei er den magischen Charme der Lissabonner Strassen genießt. „Lisbon Story“ ist vieles zugleich: eine Hommage Wenders an das Kino, eine Verbeugung vor der Arbeit am Filmton, vor der Musik und den Menschen Lissabons.   

Details

Kino Muranów in Warschau

Kino Muranów
ul. Andersa 5
Warschau