Ausstellung Michael Ende. Leben und Werk in Texten und Bildern

Michael Ende .

Di, 09.07.2019 -
Mi, 31.07.2019

Wypoczywalnia Zakładu Przyrodoleczniczego

ul. Orkana 49
Rabka-Zdrój

Mit „Jim Knopf“, „Momo“ und der „Unendlichen Geschichte“ schuf Michael Ende (1929-1995) zeitlose Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur, die in über 40 Sprachen der Welt übersetzt wurden und heute so begeistert gelesen werden wie in ihrer Entstehungszeit in den 1960er- und 1970er-Jahren. Die Werke Michael Endes sprechen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch erwachsene Leser an. Der Schriftsteller erhielt zweimal den Deutschen Jugendbuchpreis. Seine Werke wurden verfilmt, für Marionettentheater, Theater und Oper bearbeitet und vertont.
 
Die reich bebilderte Ausstellung stellt Stationen aus Leben und Werk Michael Endes vor und vermittelt einen lebendigen Eindruck seiner Entwicklung als Schriftsteller und seiner wichtigsten Werke.
 
Anlässlich des Internationalen Kinderliteraturfestivals in Rabka zeigen wir eine Ausstellung, die das Leben und Werk von Michael Ende, einem der ersten Autoren deutschsprachiger phantastischer Literatur, präsentiert. Die Ausstellung wurde von der Internationalen Jugendbibliothek in München vorbereitet. Die polnische Version wurde vom Goethe-Institut Krakau bearbeitet.
 
Im Rahmen des Festivals finden auch Workshops zu Michael Ende statt:
„Kannst du wie Momo zuhören? Die Hauptfiguren in Michael Endes Werk und ihre Geschichten”
„Mit Pinsel und Farbe. Auf den Spuren von Michael Ende”
„Fantastische Tiere in Werken von Michael Ende”
 
 

Zurück