25 Stunden für 25 Jahre

25 Stunden für 25 Jahre Goethe-Institut in Warschau sind hinter uns. Über 1000 Leute haben uns besucht! Wir danken allen für das Kommen, die gemeinsam verbrachte Zeit und die zahlreichen Sympathieäußerungen.
 

  • Begrüßung von der Institutsleitung: Dr. Georg M. Blochmann und Ulrike Würz © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Begrüßung von der Institutsleitung: Dr. Georg M. Blochmann und Ulrike Würz
  • Liebstöckel für Freunde © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Liebstöckel für Freunde
  • Glückwunsch-Wand © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Glückwunsch-Wand
  • Konzert: Antykrystyna © Goethe-Institut | Adam Burakowski
  • Das Konzert-Publikum © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Das Konzert-Publikum
  • Loderbauer & Sienkiewicz © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Loderbauer & Sienkiewicz
  • Molly Nilsson © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Molly Nilsson
  • Pictorial Candi © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Pictorial Candi
  • Polpo Motel © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Polpo Motel
  • Waltz Binaire © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Waltz Binaire
  • Johannes Kreidler © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Johannes Kreidler
  • Fotoinstallation Prinzessinnengarten © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Fotoinstallation Prinzessinnengarten
  • Filme, Kräuter und Stauden © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Filme, Kräuter und Stauden
  • KUKBUK: Kulinarische Station © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    KUKBUK: Kulinarische Station
  • KUKBUK: Kulinarische Station © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    KUKBUK: Kulinarische Station
  • Magic Mirror © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Magic Mirror
  • Literaturwiese © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Literaturwiese
  • Literaturwiese © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Literaturwiese
  • Literaturquiz © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Literaturquiz
  • Obst & Gemüse © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Obst & Gemüse
  • Schäl den Apfel! © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Schäl den Apfel!
  • Frühstück mit Musik © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Frühstück mit Musik
  • Deutsch hat Klasse © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Deutsch hat Klasse
  • Gigapuzzle © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Gigapuzzle
  • Modedesignworkshop © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Modedesignworkshop
  • Modeauktion © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Modeauktion
  • Schnupperunterricht © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Schnupperunterricht
  • Spiele, Spiele und nochmal Spiele! © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Spiele, Spiele und nochmal Spiele!
  • Sprach- und Bewegungsspiele für Kinder © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Sprach- und Bewegungsspiele für Kinder
  • Taschen bemalen & Buttons entwerfen © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Taschen bemalen & Buttons entwerfen
  • Wurstkiosk © Goethe-Institut | Adam Burakowski
    Wurstkiosk
 
Wir laden ein zur Teilnahme an der während des Jubiläums begonnen Aktion „Bookcrossing“. Unsere Wundertüte voller Überraschungen von polnischen und deutschen Künstlern, Musikern, Schriftstellern und Kritikern ist noch im Goethe-Institut erhältlich sowie in Klubs, Galerien und ausgewählten künstlerischen Buchhandlungen.
 

Informationen zum Jubiläum


Liebe Freunde des Goethe-Instituts in Warschau,

wir haben Grund zu feiern: Unser Institut wird 25 Jahre alt. Damit reihen wir uns in die lange Reihe der Vierteljahrhundertjubilare ein, Kinder des Gründungsfiebers der Nachwendezeit, die inzwischen alle ansehnliche Erwachsene geworden sind.

Und wir haben auch das richtige Datum gefunden: Am Nachmittag des 25. September werden wir anfangen, diesen 25. Geburtstag 25 Stunden lang zu feiern. Unter dem Motto „Von Freunden – mit Freunden – für Freunde“ haben wir ein vielfältiges Programm zusammengestellt, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen möchten.

Unser Fest wird den Übergang markieren vom ersten ins zweite Vierteljahrhundert, das gerade vorsichtig Gestalt annimmt. Wir wollen es gemeinsam mit Ihnen gestalten.

Aber zuerst wollen wir mit Ihnen feiern:
SAVE THE DATE
25 September, 18:00 Uhr
Goethe-Institut, ul. Chmielna 13a, Warschau.

Herzlich
Ihr
Georg M. Blochmann
Institutsleiter

Wir laden alle ein, mit uns zu feiern.
Während der symbolischen 25 Stunden erwarten Sie inspirierende künstlerische Ereeignisse, überraschende Begegnungen, interaktive Angebote, Unterhaltung für Große und Kleine.
 


Konzerte und Klänge

 

Polpo Motel

Überraschende Harmonien verbinden sich mit schweren Riffs, Zirkusmotive dringen in die Stimmung eines Science-Fiction-Horror-Films.

Antykrystyna

Antykrystyna ist ein Duo, das aus Marcin Masecki (Klavier) und Macio Moretti (Schlagzeug) besteht. Das spricht für sich selbst.

Max Loderbauer & Jacek Sienkiewicz

„Ridges“ ist das Ergebnis der kreativen Begegnung vom Berliner Veteranen der Improvisations-Avant-Elektronik Max Loderbauer und dem Gründer des Warschauer Labels Recognition Jacek Sienkiewicz.

Molly Nilsson

Molly Nilssons Musik ist ergreifend vorgetragene, romantisierte Popmusik. Einflüsse des minimalistischen Synthie-Pops aus den 80er Jahren sind deutlich.

Johannes Kreidler – „Beginninglessness / Anfanglosigkeit“

Eine Serie von Performances mit elektronischen Klängen und Video im Rahmen des 58. Internationalen Festivals Warschauer Herbst. Sie können sich jetzt ein Video vom Konzert anschauen.

Pictorial Candi

Candi ist wie R. Stevie Moore, Blood Orange, Klaus Nomi, Connan Mockasin und Elvis zusammen in einem kleinen, weiblichen Körper.


Performance

Volvere

Eine Tanzperformance mit drei Tänzern der internationalen Gruppe Waltz Binaire.


Film und Foto

Sehen, hören, sprechen

Wir präsentieren zahlreiche Filme, die für jedes Alter und auf allen Niveaus im Deutschunterricht einsetzbar sind, u.a. Werbespots und Kurzfilme.

Looking at the big sky

Hoffnungen und Utopien, große Ideen und Illusionen sind das Thema von „Looking at the Big Sky“ - einem Videokunstprojekt.

Fotoinstallation Prinzessinnengarten

Fotoinstallation Prinzessinnengarten


Fashion

 

Upcycling-Workshop

Den Gegenständen ein „zweites Leben“ geben - was hier zählt ist Idee, Kreativität, Lust am Ausprobieren. Der Workshop wird vom deutschen Architekten und Designer aus Berlin, Jan Körbes/Refunc, durchgeführt.
 

Die Maschine rattert

Sechs Topdesigner aus Polen und Deutschland führen Workshops durch. In Zusammenarbeit mit den Leitern der Workshops sollen neue Projekte entstehen. Die Workshops enden mit einer öffentlichen Modeauktion.
 


Literatur

Wundertüte

Wir verteilen Geschenke, zusammengehalten in einer Wundertüte, sprich in einem Hörnchen voller Süßigkeiten. Sie hat die Form eines Umschlags, in der Texte und Illustrationen enthalten sind.

Bookcrossing – Gib dein Buch in gute Hände!

Werde Teil unserer Bookcrossing-Aktion, denn Teilen ist Kultur!

Chillen und Literatur

Was gibt es Angenehmeres als Entspannung in der Natur mit einem schönen Buch? Wiese, Liegestühle, nette Begleitung, interessante Literatur zum Lesen und Hören.


Appetithäppchen Deutsch

Kurzer Deutschunterricht

Sie wollen ihr Deutsch auffrischen? Machen Sie mit!

Geschichtenerzählen und Theaterunterhaltung für kleine Kinder

Deutsche Märchen, Geschichtenerzählen nach der Kamishibai-Methode und Theaterunterhaltung auf der Literaturwiese.

Sprach- und Bewegungsspiele für Kinder

Professionelle Lehrer und Animateure haben eine Reihe von Sprach- und Bewegungsspielen vorbereitet – für ältere wie für jüngere Kinder.


Kulinarisches

Mobile Küche

Die Teilnehmer, die die mobile Küche benutzen, bereiten füreinander ein einfaches Gericht vor, was eine Anknüpfung an das Teilen und an die Gemeinschaft ist.

Wurst Kiosk

An beiden Jubiläumstagen wird es für einen kleinen Preis die Möglichkeit geben, beim Foodtruck typisch deutsche Würste und Berliner Spezialitäten zu kosten - die Bock-, Brat-, und Currywurst.


Spiele

Gestalte Deinen Klassenraum

Gemeinsam einen Raum gestalten - in großen Modellen können Sie selbst ausprobieren, was nur das verändern von Möbeln, Türen, Tafeln bewirken kann!

Spiele, Spiele und nochmal Spiele!

Zur Verfügung stehen Gesellschaftsspiele sowie das reichhaltige Angebot des Goethe-Instituts an Online-Sprachspielen. Man kann auch Zungenbrecher üben.

Bemal eine Tasche und entwerfe deinen eigenen Button

Jeder wird die Gelegenheit bekommen einen eigenen Button und ein eigenes mit Deutschland assoziiertes Motiv zu entwerfen und es auf einer Tasche aus ökologischer Baumwolle zu malen.

Tauschen macht glücklich

Jeder bringt einen Alltagsgegenstand mit zum Jubiläum. Etwas typisch Polnisches, Europäisches. Dieser Gegenstand wird dann einmal, zweimal, dreimal, so oft wie möglich, getauscht.

„Deutschland im Kaleidoskop“

Warschauer Schüler machen sich ein Deutschlandbild und setzen ein Deutschlandpuzzle zusammen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft in Warschau entwickelt.


Partner und Förderer