DELFORT REGIONAL Hören mal anders - Mit Podcasts im Deutschunterricht arbeiten

Hörübungen sind ein unabdingbarer Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts, denn sie bereiten die Lernenden auf das Sprechen vor. Als eine gute Vorstufe zum freien Sprechen eignen sich Podcasts (Hör- und Videodateien, die über das Internet zu beziehen sind) sehr gut. Podcasts bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht sowohl für Lehrende als auch für Lernende.

Im Netz erscheinen immer neuere Podcasts und wer seinen Unterricht attraktiv und zeitgemäß gestalten will, sollte sich Kenntnisse über aktuelle Werkzeuge verschaffen.  Der Workshop richtet sich an alle Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, die über Podcasts mehr erfahren und sie im Unterricht bewusst einsetzen wollen.

Im Workshop:
• tauschen wir Erfahrungen aus, wo man interessante Podcasts finden kann;
• lernen wir Podcasts kennen und probieren sie für den Fremdsprachenunterricht aus;
• überlegen wir gemeinsam, wie der Einsatz von Podcasts Lehr- und Lernprozesse effektiv unterstützen kann.

Wenn Sie nach inspirierenden Ideen für den Einsatz von deutschsprachigen Podcasts im Unterricht suchen, ist dieser Workshop genau richtig für Sie. Sie sind herzlich eingeladen!
 
Referent: Adam Grodek
Zielgruppe: Deutschlehrer im Sekundarbereich
Anmeldefrist: 28.11.2017

Anmeldeformular
 

Zurück