Tischgespräche Performatives Abendessen mit YKON

Kolacja Performatywna / Grupa YKON © www.ykon.org

Sa, 14.05.2016

Goethe-Institut Pop Up Pavillon

Plac Nowy Targ
Breslau

YKON ist eine unabhängige Künstlergruppe, die sich für „unrepräsentierte Nationen, experimentelle Länder und utopische Denker“ einsetzt. Ihre Mitglieder interessieren sich besonders für soziale Mechanismen sowie für die Verbindung von Kunst und anderen Wissensbereichen.

Im Goethe-Institut Pop Up Pavillon veranstaltet die deutsch-finnische Gruppe YKON eine kulinarisch-kartografische Dinner-Performance, an der auch interessierte Besucher teilnehmen können. Beim gemeinsamen Abendessen werden YKON das Thema Urbane Utopien auf eine Weise behandeln, die auch über die Dauer der Performance hinaus im Kopf – und im Magen – bleibt.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist auf zehn Personen begrenzt. Bei größerem Interesse
entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldung bitte per E-Mail bis zum 11. Mai an popup@krakau.goethe.org. Wir bitten um kurze Angaben zur eigenen Person, eine Telefonnummer sowie zwei bis drei Sätze zur Motivation, an der Veranstaltung teilzunehmen. 

Zurück