Stadtaktion Festival der Gärten - Temporäre Gärten

 © Deutsche Botschaft Warschau

21.05.2016, 12.30 und 11.06.2016, 11.00

Veranstaltung im Rahmen von „Wir feiern“ – 25 Jahre gute Nachbarschaft

Die im Rahmen von Workshops gestalteten temporären Gärten – Arrangements in Holzkisten – sind pflanzliche Interpretationen der Idee der grünen Stadt und reihen sich ein in den Trend engagierter Bewohner in der Gestaltung grüner Stadträume.

Kuratorin: Landschaftsarchitektin Izabela Małachowska-Coqui.
Informationen: www.wra.org.pl und Facebook.  

                                                         
21.05.2016, 12.30 Uhr

Deutsche Botschaft Warschau, ul. Jazdów 12, Warszawa  
Garten in der Deutschen Botschaft in Warschau


Die feierliche Eröffnung des Gartens durch den deutschen Botschafter Rolf Nikel im Rahmen des Tags der offenen Tür der Deutschen Botschaft. Zwischen Stauden und Gräsern und unter einem Baum, der vor den Widrigkeiten des Wetters schützt, stehen drei symbolische grüne Häuser aus geformten Sträuchern. Eine Fernsehreportage über den Garten wird im September im Fernsehprogramm Maja im Garten gezeigt.


11.06.2016, 11.00 Uhr

MCK Nowy Teatr, Świetlica, ul. Madalińskiego 10/16, Warszawa
Garten im Neuen Theater


Eine Hommage an die Landschaft der Kindheit – eine Komposition aus hohen Gräsern und Bäumen, mit einer Holzbank, auf der man sich hinlegen und dabei dem Rauschen der Ähren lauschen sowie auf die glänzenden Blätter des Birnenbaumes oder in den Himmel über dem Kopf schauen kann. Währenddessen begibt man sich aus der Stadt heraus und befindet sich gleichzeitig in ihrem Zentrum, sagt die Kuratorin des Projekts. Das Grüne Happening begleitet die feierliche Eröffnung.

Zurück