Film 3 x BLN_Good bye, Lenin!

Good bye, Lenin! © Goethe-Institut

Do, 08.06.2017

Goethe-Institut Krakau

Rynek Główny 20
Krakau

bln_krk

Good Bye, Lenin!
Regie: Wolfgang Becker, 120 Min., 2003

Ein deutscher Blockbuster. Berlin (Ost) im Herbst 1989: Die Mutter von Alex Kerner liegt nach einem Herzinfarkt im Koma und so entgeht ihr der Fall der Mauer. Sie erwacht im Sommer 1990. Da der Arzt erklärt, daß jede Aufregung für die Patientin tödlich sein könnte, muss Alex ihr das Ende des SED-Staats verheimlichen. Er und seine Freunde gaukeln der kranken Frau das Weiterleben der DDR vor.

„Good bye, Lenin!“ war im Jahr 2003 in den deutschen Kinos ein sensationeller Erfolg. Im Spätherbst wurde der Film mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

Zurück