Erfolgsgeschichten aus Frankreich und Deutschland Öffentliche Förderung des unabhängigen Buchhandels

Mit Patrice Locmant (Ministère de la Culture et Communication), Britta Jürgs (Kurt Wolff Stiftung) und Jessica Sänger (Börsenverein des Deutschen Buchhandels)

Deutscher Buchhandlungspreis, französisches Label "LIR-Librairie Indépendante de Référence" und nicht zuletzt die Buchpreisbindung: Die öffentliche Förderung des unabhängigen Buchhandels nimmt in Deutschland und Frankreich die unterschiedlichsten Formen an. Wie kann man die Buchhandelsvielfalt unterstützen? Welche Modelle sind erfolgreich? Wie können sie in Polen implementiert werden? Dies und vieles mehr werden Sie in dieser Podiumsdiskussion erfahren.

Nur mit Voranmeldung

Zurück