Vortrag und Gespräch Böll, beim Wiederlesen

Heinrich Böll, Gespräch mit Schülern 1982 © Foto: Rene Böll

Mi, 22.11.2017

Goethe-Institut Warschau

ul. Chmielna 13A
Zugang ul. Chmielna 11
00-021 Warszawa

Teilnahme: Helmut Böttiger, Agnieszka Drotkiewicz,
Moderation: Christoph Bartmann

Heinrich Böll war einer der meistgelesenen und populärsten deutschen Schriftsteller der Jahre zwischen 1950 und 1980. Wie andere Schulbuchklassiker ist er dann aus der Mode gekommen. Ist es Zeit für eine Neubewertung von Bölls Werk? Und wenn ja, welche Bücher sind es, die man lesen sollte? Ein deutsch-polnisches Panel aus Böll-Kennern sucht nach Antworten.

PARTNER:

Partner: Heinrich Böll Stiftung Warschau


Medienpartner:
Booklips



 

Zurück