Diskussion Ach Europa!

Foto: © Polona.pl Foto: © Polona.pl

Do, 26.04.2018

Goethe-Institut Warschau

ul. Chmielna 13A
Zugang ul. Chmielna 11
00-021 Warszawa

Mit: Adam Krzemiński und Thomas Schmid
Moderation: Kaja Puto


Ach Europa 1987 erschien die Reportagensammlung „Ach Europa. Wahrnehmungen aus sieben Ländern…” von Hans Magnus Enzensberger. Wie ist die Lage 30 Jahre nach diesen Berichten? Darüber sprechen Adam Krzemiński, der sich damals mit Enzensberger getroffen hat und Thomas Schmid, ehemaliger Chefredakteur von „Die Welt“ und Autor u.a. des auch in Polen veröffentlichten Bandes „Europa ist tot, es lebe Europa“.

Adam Krzeminski By Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl Adam Krzemiński (Jahrgang 1945), Journalist, Publizist, Experte für deutsch-polnische Beziehungen.  Seit 1973 ist er Redakteur bei der Tageszeitung „Polityka“. Dem deutschen Publikum ist er durch das Essay "Polen im 20. Jahrhundert" und als gelegentlicher Redakteur der Wochenzeitschrift „Die Zeit“ bekannt. Er arbeitet(e) in vielen deutsch-polnischen Veröfffentlichungen und Institutionen mit und ist oft gehörter Experte für deutsch-polnische Beziehungen in Nachrichten- und Featuresendungen der ARD.
 
Kaja Puto © Kaja Puto Kaja Puto (Jahrgang 1990), Kulturwissenschaftlerin und Philosopin, studierte in Krakau, Berlin und Tbilisi. Ihre Forschungsgebiete umfassen u.a. Mittelosteuropa,  Südkaukasus, Fragen der Migration. Veröffentlichungen in „Krytyka Polityczna”, „Nowa Europa Wschodna” und „Polityka”. Wiceprezeska zarządu Korporacji Ha!art.


 
Thomas Schmid © Thomas Schmid Thomas Schmid (Jahrgang 1945), deutscher Journalist, Publizist und Herausgeber von „Die Welt”  und „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung”, gehört zu den einflußreichsten Journalisten in Deutschland. Er hat Germanistik, Anglisitk, Politwissenschaften in Frankfurt am Main studiert. Aktywista ruchu studenckiegio 1968 roku. Autor lub redaktor wielu książek, m.in. książki „Europa umarła. Niech żyje Europa” (Wyd. Biblioteka Polityki 2017, tłumaczenie Bartosz Nowacki)  
 

Zurück