Gespräch Das Chthuluzän und der anthropozäne Feminismus. Neue Konfigurationen von Subjektivität

Foto: Dream Adoption Society Foto: Dream Adoption Society

Mi, 22.05.2019

Teatr Powszechny

ul. Jana Zamoyskiego 20
03-801 Warszawa

mit: Joanna Bednarek und Edwin Bendyk
 
Die digitale Revolution ist Teil eines tiefen Wandels: des Eintritts in das Anthropozän, das Zeitalter des Menschen. Die neue ökologische Sensibilität bietet uns die Chance, uns für neue Formen von Subjektivität zu öffnen. Sind wir bereit dafür?
Labor der Einbildungskraft

Zurück