Konzert in Gdynia Chefket „fliegt“ an die polnische Ostsee

Występ Chefketa w Gdyni
fot. Anna Bobryk

Adrianna Leszczynska:
Gestern waren wir in Gdynia beim Chefket- Konzert. Wir waren da von 15:00 bis 18:00 Uhr, weil wir nach dem Konzert noch einen Workshop mit Chefket hatten. Das Konzert war wunderbar. Wir waren in der Nähe der Bühne. Es gab viele Spezialeffekte. Chefket war mit seiner Band da: mit 2 Frauen und einem Mann. Sie waren auch sehr talentiert. Die Frauen haben gesungen und der Mann hat Klavier gespielt.

Im Workshop haben wir viele Fragen gestellt und Chefket hat alle beantwortet. Ich weiß jetzt zum Beispiel, dass Chefkets Eltern in der Türkei wohnen, aber Chefket selbst ein Schwabe ist, denn er ist in der Nähe von Ulm geboren und aufgewachsen. Oder... Chefket hat Geschwister: drei ältere Schwestern. Er schreibt alle seine Texte selbst und die Ideen dazu findet er einfach im Alltag. Chefket ist sehr sympathisch. Ich finde es sehr gut, dass Chefket Rap mit Jazz und anderen Musikstilen verbindet. Ich mag seine Musik sehr. Ich mag "Rap und Soul" und "Fliegen" am meisten. Ich freue mich, dass ich Chefket treffen konnte. Und ich habe ein sehr schönes Foto mit ihm…
 

  • Auftritt von Chefket in Gdynia Foto: Anna Bobryk
  • Auftritt von Chefket in Gdynia Foto: Anna Bobryk
  • Auftritt von Chefket in Gdynia Foto: Anna Bobryk
  • Auftritt von Chefket in Gdynia Foto: Anna Bobryk



Marta:
Am 6. Mai war ich auf dem Konzert von Chefket. Um 15:00 fing das Konzert an. Chefket hat viele Lieder gesungen. Ich kenne viele seiner Lieder, weil wir im Deutschunterricht Musik von Chefket gehört haben. Im Konzert war es super! Das war mein erstes Konzert. Meine Lieblingssongs von Chefket sind:  „Fliegen” und „Guter Tag”. Nach dem Konzert hatten wir einen Workshop mit Chefket. Wir konnten ihm Fragen stellen und wir haben auch viel über Chefket gelernt. Ich finde Chefket kann sehr gut mit Jugendlichen sprechen.