Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Tonstudio Goethe RamallahGoethe-Institut Ramallah

Tonstudio im Goethe-Institut Ramallah

Errichtung eines professionellen Tonstudios im Goethe-Institut Ramallah

Seit November 2020 führt das Goethe-Institut Ramallah im Keller des Deutsch-Französischen Kulturzentrums Ramallah den Bau eines eigenen Tonstudios durch. Diese Idee entstand im Rahmen des Kulturradioprojekts "RADIONISTS" im Jahr 2020 unter dem Motto "Wir können uns nicht sehen, aber wir können einander hören".

Im Moment wird im Kellergeschoss unseres Goethe-Instituts in Ramallah ein professionelles Tonstudio errichtet. Das akustische Design, die Konstruktion und die komplette Einrichtung des Studios wurden von Jerusalem Acoustics/ Zero dB durchgeführt. Jerusalem Acoustics und Zero dB sind Schwesterfirmen, die sich auf das Design und/oder die Errichtung von Raum-, Gebäude- und Umweltakustik, Beschallungsanlagen, Beleuchtungssystemen, Audio-Visual- und Konferenzsystemen, Bühnenmechanik und integrierten Steuerungssystemen spezialisiert haben.
 
Die Arbeiten umfassen die folgenden Phasen. Phase 1: Aufstellen der Wände, Vorbereitung der elektrischen und mechanischen Infrastruktur. Phase zwei: Verlegung der akustischen Infrastruktur. Phase drei: Prüfung und Feinabstimmung der Raumakustik. Phase vier: Installation und Veredelung der Oberflächen. Phase fünf: Fertigstellung des Audio-Patchpoints, der elektronischen und mechanischen Elemente. Aufgrund von Lockdown-Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Covid19-Virus’ wurde die Fertigstellung des Tonstudios auf Anfang April verschoben, derzeit befinden wir uns in den letzten Phasen.
 
Das voll ausgestattete Tonstudio im Herzen von Ramallah wird in Zukunft Musik- und Radioschaffenden unter Anleitung von Experten zur Verfügung gestellt werden. Das Tonstudio wird die Produktion von Inhalten für unser kulturelles Radioprogramm Atheer sicherstellen. Atheer ist eine interdisziplinäre und interaktive Online-Audioplattform, mit dem Ziel über die geografisch fragmentierten palästinensischen Gebiete hinaus Grenzen zu überwinden. Es soll damit zum einen ein kritischer Diskurs über Kulturberichterstattung ermöglicht werden sowie zum anderen Inhalte über palästinensische Kunst und Kultur entstehen. Darüber hinaus werden diese Inhalte in Zusammenarbeit mit Ma3azef, eines der führenden arabischen Online-Musikmagazine und einem Partner des Goethe-Instituts Ramallah, produziert und veröffentlicht.  Dies geschieht im Rahmen unseres neuen dreijährigen, von der EU geförderten palästinensischen Kulturradioprogramms, welches am 1. April 2021 beginnt.
 
Das Ziel dieses Tonstudios ist es als Drehscheibe für Musik und für Audioproduktion mit Schwerpunkt auf Kunst und Kultur zu dienen. Wir freuen uns darauf, so bald wie möglich viele Radio- und Audio-Interessierte in unserem Tonstudio begrüßen zu dürfen und laden Sie sehr herzlich zu einem baldigen Besuch bei uns ein!
 

  • Tonstudio 1 Goethe-Institut Ramallah

  • Tonstudio 2 Goethe-Institut Ramallah

  • Tonstudio 3 Goethe-Institut Ramallah

  • Tonstudio Foto 2 Goethe-Institut Ramallah

  • Tonstudio Foto 2 Goethe-Institut Ramallah

Top