Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Banner NachhaltigskeitFoto: Goethe-Institut Portugal | Vera Marmelo

Nachhaltigkeit

Feinstaub, Klimawandel, Plastik: Die Frage, wie wir diese Probleme lösen und die Erde für uns und nachfolgende Generationen erhalten können, beschäftigt derzeit Menschen weltweit. In unserem Dossier tragen wir internationale Perspektiven zusammen.


Perspektiven


Grüne Städte

Eindrücke des Goethe-Garten

Am Campo dos Mártires da Pátria in Lissabon liegt, versteckt hinter den herrschaftlichen Fassaden alter Stadtpaläste, der Garten des Goethe-Instituts. Durch die geschützte Lage gedeiht hier eine große Vielfalt an Pflanzenarten, die den Garten zu einer grünen Oase mitten in der Stadt macht. In den Sommermonaten entzückt dieser Ort nicht nur die Gäste des Goethe-Cafés, sondern auch die Besucher*innen von Open-air-Kulturveranstaltungen wie dem Jazzfestival JiGG. Der Biologe und Pflanzenliebhaber Ivo Meco hat einige der Arten dokumentiert und fotografiert, die dem Garten seinen besonderen Charme verleihen.

  • Kamelie, <i>Camellia japonica </i></br>Herkunft: China, Japan und Korea Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Kamelie, Camellia japonica
    Herkunft: China, Japan und Korea
  • Kanarischer Drachenbaum, <i>Dracaena draco</i></br>Herkunft: Makaronesien Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Kanarischer Drachenbaum, Dracaena draco
    Herkunft: Makaronesien
  • Mexikanischer Hammerstrauch, <i>Cestrum elegans</i></br>Herkunft: Mexiko Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Mexikanischer Hammerstrauch, Cestrum elegans
    Herkunft: Mexiko
  • <i>Zitrus sp.</i></br>Herkunft: Asien Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Zitrus sp.
    Herkunft: Asien
  • Klivie, <i>Clivia miniata</i></br>Herkunft: Süd-Afrika Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Klivie, Clivia miniata
    Herkunft: Süd-Afrika
  • Cica, <i>Cycas revoluta</i></br>Origem: Japão Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Cica, Cycas revoluta
    Origem: Japão
  • Kanarischer Drachenbaum, <i>Dracaena draco</i></br>Herkunft: Makaronesien Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Kanarischer Drachenbaum, Dracaena draco
    Herkunft: Makaronesien
  • Zimmeraralie, <i>Fatsia japonia</i></br>Herkunft: Japan, Korea, China Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Zimmeraralie, Fatsia japonia
    Herkunft: Japan, Korea, China
  • Echter Lorbeer, <i>Laurus nobilis</i></br>Mittelmeerraum Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Echter Lorbeer, Laurus nobilis
    Mittelmeerraum
  • Chinesische Windmühlenpalme, <i>Trachycarpus fortuneiHerkunft: China, Japan, Indien Foto: Ivo Meco © Goethe-Institut Portugal
    Chinesische Windmühlenpalme, Trachycarpus fortunei
    Herkunft: China, Japan, Indien

Nachhaltige Mobilität


Trends

Top