Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Visual KINO 2023© Goethe-Institut / Suzana Carneiro

KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã

Das Filmfestival KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã zeigt jährlich eine Auswahl eindrucksvoller, international erfolgreicher Dokumentar- und Spielfilme sowie Debütfilme vielversprechender Regisseur*innen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. 


KINO 2023

Im Jahr 2023 feiert KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã ihr zwanzigjähriges Bestehen.

Ab Anfang Februar feiern wir den deutschsprachigen Film in Ausblicken und Rückblicken – vom 2. bis 18. Februar in Lissabon und im Anschluss Porto, Coimbra, Lagos und weiteren portugiesischen Städten.

In Lissabon findet KINO zum Jubiläum an zwei verschiedenen Orten statt: Neben dem thematischen Fokus Neuanfänge im Cinema São Jorge, zeigt die Cinemateca Portuguesa das Zusatzprogramm Deutsche Filmgeschichte(n). Dabei schenken wir in diesem Jahr wieder verstärkte Aufmerksamkeit den weiblichen Narrativen und Debüt-Regisseur*innen, die für den Publikumspreis nominiert sind. Zusätzlich wird es erneut ein Online-Angebot, Filmsessions mit geladenen Gästen und Filmvorführungen für Schulen geben, und zur Feier des Jahres außerdem Familienvorführungen, Babykino und ein großes Fest im Cinema São Jorge.

Weitere Informationen über das Programm von KINO 2023 erfahren Sie demnächst auf dieser Seite.


Bis dahin können Sie hier nochmal auf die Mostra KINO 2022 zurückblicken.


Archiv

KINO 2022 © Goethe-Insitut / Suzana Carneiro

KINO 2022

KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã 2022

mit Fokus auf das Thema "Zukunft".
 

KINO 2021 © Goethe-Institut / Suzana Carneiro

KINO 2021

KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã 2021

mit Fokus auf das Konzept "Heimat". 
 

KINO 2020 © Goethe-Institut / Suzana Carneiro

KINO 2020

KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã 2020

mit Fokus auf das Werk von Ulrich Köhler.
 

KINO 2019 © Goethe-Institut / Suzana Carneiro

KINO 2019

KINO – Mostra de Cinema de Expressão Alemã 2020

mit Fokus auf das Werk von Wolf-Eckart Bühler. 
 


Kontakt

Teresa Althen
Film und Filmarchiv
Tel. 218 824 510
Teresa.Althen@goethe.de


#mostraKINO auf Social Media

Top