Macht der Gefühle

Macht der Gefühle ©Goethe-Institut

Macht der Gefühle

Unsere Politik wird, so scheint es, zunehmend von Gefühlen bestimmt. Hier setzt die Ausstellung „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 | 19“ an, die die Historikerinnen Ute und Bettina Frevert gemeinsam mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erarbeitet haben.

Die Ausstellung nimmt heutige Erscheinungsformen von 20 Emotionen zum Ausgangspunkt und veranschaulicht Kontinuitäten und Brüche in den Gefühlswelten, die die vergangenen 100 Jahre prägten und deren Intensität heute Politik und Gesellschaft herausfordert.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas und wird in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und dem Goethe-Institut weltweit in zahlreichen Sprachen gezeigt.
In Kooperation mit dem Auswärtigen Amt, dem Goethe Institut und musealis.

Über das Bestellformular unten können Sie sich kostenlos ein 22 Poster umfassendes Set im DIN A1-Format der portugiesischen Ausstellung für Ihre Schule ausleihen.

Bitte nennen Sie uns Ihr Wunschdatum. Wenn ein Exemplar für Sie bereit ist, senden wir es Ihnen dann gerne kostenfrei innerhalb Portugals zu. Sie können die Ausstellung für maximal vier Wochen behalten und müssen Sie danach nur noch ans Goethe-Institut in Lissabon zurückschicken.

Weitere Hintergrundinformationen und Bestellung der deutschen Version unter: https://machtdergefuehle.de/

Bestellformular Ausstellungen