Hans Otte : Sound of Sounds

Header Hans Otte © RMV

Kuratiert von Joana Gama und Ingo Ahmels

Das Festival Hans Otte : Sound of Sounds ist dem Lebenswerk des deutschen Künstlers und Komponisten Hans Otte (1926 - 2007) gewidmet. Von Oktober 2021 bis April 2022 finden in vier portugiesischen Städten – Lissabon, Évora, Guimarães und Viseu – Konzerte, Installationen, Ausstellungen sowie Konferenzen mit akademischem Bezug statt. Dem deutschen Klangforscher und ehemaligen Assistenten Ottes Ingo Ahmels sowie der portugiesischen Pianistin und Wissenschaftlerin Joana Gama ist die Entwicklung des Festivals zu verdanken.


Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Festivals.