Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Berufsstart Deutschlehrer*inIlustration: © Raycho Stanev

Berufsstart Deutschlehrer*in

Berufsstart Deutschlehrer*in“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts Rumänien und Bulgarien zur fachlichen Qualifizierung und Beratung von Berufseinsteiger*innen an rumänischen und bulgarischen Schulen.


Über das Projekt

In dem Projekt „Berufsstart Deutschlehrer*in“ stehen junge Deutschlehrer*innen im Fokus, die als Universitätsabsolventen oder Quereinsteiger erst seit Kurzem an einer Schule Deutsch unterrichten. Besonders in den ersten Berufsjahren stehen sie vor besonderen Herausforderungen: Große Klassen mit zappeligen oder müden Schüler*innen, der Einsatz komplexer Medientechnik, fordernde Elterngespräche und häufige Vertretungen von Kolleg*innen aufgrund von Lehrermangel sind Phänomene, auf die die jungen Berufseinsteiger*innen nur unzureichend in der Lehrerausbildung an der Universität vorbereitet werden.

Das Goethe-Institut in Rumänien und Bulgarien unterstützt junge Deutschlehrer*innen daher dabei, professionelle Lehrkompetenzen zu entwickeln und befähigt sie, selbstsichere Akteure im Handlungsfeld Schule zu werden. Sie werden vom Goethe-Institut in verschiedenen Modulen fortgebildet und anschließend von einer Begleitlehrerin/einem Begleitlehrer fachlich betreut. Die Begleitlehrer*innen werden ebenfalls in verschiedenen Trainings auf ihre besondere Rolle im Projekt vorbereitet.

Im Rahmen dieses Programms haben die Junglehrer*innen die Möglichkeit ihre methodisch-didaktischen Kompetenzen zu erweitern, die neuesten Web-Anwendungen und Apps zum Üben von verschiedenen Fertigkeiten auszuprobieren, authentischen Unterricht zu beobachten und zu reflektieren und Antworten auf Fragen zu finden, die ihnen in ihrer Professionalisierung begegnen.

Abschließend findet im Dezember eine Fachkonferenz statt, in der die Erfahrungen mit schulpolitischen Entscheidungsträgern und Bildungsakteuren ausgetauscht, diskutiert und in künftige Handlungsempfehlungen überführt werden.


Fortbildungsinhalte für Berufseinsteiger*innen

  • Onlinekurs: Unterrichtsplanung (DLL 6 basiert)
  • Onlinekurs: Basismodul Digitalisierung (Grundlagen des digitalen Arbeitens, BYOD)
  • Blended Learning-Modul: Evaluation und Feedback
  • Kollegiale Hospitationen mit Vor- und Nachbesprechung und Beratung durch Begleitlehrer*innen
  • Onlinekurs: Aufbaumodul Digitalisierung (Web-Anwendungen und Smartphone-Apps)
  • Online-Seminare: Kommunikation in der Schule, Classroom Management, Elternabende, Landeskunde


Fortbildungsinhalte für Begleitlehrer*innen

  • Präsenzseminar: Curriculare Arbeit auf der Stufe A2 und A2 Prüfung des Goethe-Instituts
  • Blended Learning-Modul „Unterricht im Fokus“ (Unterrichtsqualität und Feedbackkultur), Referentin Blaženka Abramović
  • Online Fortbildungen: Die Rolle des Mentors im Ausbildungsprozess (Verantwortung, Beziehungskompetenz, soziale Kompetenzen), Referentin: Bärbel Rademacher
  • Onlinekurs Aufbaumodul Digitalisierung ((Web-Anwendungen und Smartphone-Apps)
  • Präsenzseminar: Gesprächskompetenzen: Unterricht vor- und nachbesprechen, Referentin: Annegret Schmidjell
  • Kollegiale Hospitationen mit Vor- und Nachbesprechung


Zehn Gründe Deutschlehrer*in zu werden

  • Wertschätzung Foto: © Getty Images
    Wertschätzung
    Als Deutschlehrer*in kannst du einen Job haben, der wichtig ist und wert geschätzt wird.
  • Persönliche Entwicklung Foto: © Getty Images
    Persönliche Entwicklung
    Jeden Tag etwas Neues entdecken und dich weiterentwickeln.
  • Deutschland Foto: © Panthermedia / Jens Ickler
    Deutschland
    Deutschland und den anderen deutschsprachigen Ländern näher kommen.
  • Fortbildung Foto: © Iliyan Ruzhin
    Fortbildung
    Аn den Fortbildungen des Goethe-Instituts in Rumänien und in Deutschland teilnehmen.
  • Kollegium Foto: © Iliyan Ruzhin
    Kollegium
    Viele tolle Kolleginnen und Kollegen kennen lernen und mit ihnen zusammenarbeiten.
  • Kreativität Foto: © Getty Images
    Kreativität
    Кreativ sein und moderne Unterrichtsmethoden einsetzen.
  • Medien Foto: © Getty Images
    Medien
    Мit modernen Medien unterrichten.
  • Vernetzung Foto: © Getty Images
    Vernetzung
    Projekte betreuen und junge Menschen vernetzen.
  • Motivation Foto: © Getty Images
    Motivation
    Junge Menschen motivieren und voran bringen.
  • Zukunft Foto: © Getty Images
    Zukunft
    Für die Zukunft arbeiten.

Deutschlehrer*in aus Leidenschaft

Bildausschnitte von Melania Raab und Anca Peic aus dem Video © Goethe Institut Bukarest

Testimonials
Fokus im Unterricht

Lehrer*innen berichten uns warum eine Zukunft als Deutschlehrer*in aus Leidenschaft möglich ist.


Angebote für Deutschlehrer*innen

multis © Goethe-Institut

Multiplikatorenprogramm

Multiplikatoren sind kompetente und engagierte Deutschlehrer*innen aus Rumänien, die im Auftrag des Goethe-Instituts in Rumänien und der Republik Moldau lokale Fortbildungsseminare zur Didaktik und Methodik des Deutschunterrichts durchführen.

DLL, Reihe DLL - © Goethe-Institut © Goethe-Institut

Deutsch lehren lernen

„Deutsch lehren lernen“ ist ein eigenes Fort- und Weiterbildungsprogramm des Goethe-Instituts. Es wurde nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand des Fachs Deutsch als Fremdsprache entwickelt und integriert einen innovativen fortbildungsdidaktischen Ansatz: die Aktionsforschung.

Grünes Diplom Fotocredit: Goethe-Institut/Felix Rettberg

Aus- und Weiterbildung "Grünes Diplom"

Wenn Sie Mitglied des Lehrerkollegiums am Goethe-Institut Bukarest werden wollen, können Sie sich für einen der Ausbildungsplätze zum „Grünen Diplom“ bewerben.

	Getty Images © Goethe-Institut

Fortbildung für Kindergärtner*innen

Die inhaltliche und methodische Fortbildungsreihe für Erzieherinnen an deutschsprachigen Kindergärten in Rumänien wird vom Goethe-Institut Bukarest in Kooperation mit der Kindergartenakademie angeboten.
Die sprachliche Voraussetzung ist ein abgeschlossenes B1 Niveau, diese sollte während der Fortbildungsreihe kontinuierlich bis zum Abschluss des Niveaus B2 erweitert werden.
Die Reihe besteht aus fünf Modulen, zwei Präsenz- und drei Fernlehrgänge.

Online-Seminare © Getty Images

Online-Seminare

In kostenlosen Online-Seminare informieren unsere Referent*innen in einer Live-Sitzung über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Methodik und Didaktik des DaF-Unterrichts.
Die Online-Seminare werden über Adobe Connect durchgeführt. Außer einem Internetzugang und einem PC/Laptop mit Lautsprechern oder Kopfhörern benötigen Sie keine besonderen technischen Voraussetzungen. Eine Webcam ist nicht notwendig. Über Adobe Connect können Sie dann den Ausführungen des Referenten folgen.

Online-Fortbildung Deutsch Lehren Lernen® (DLL) Modular: Themenspezifische Fortbildungen im Bereich DaF/DaZ (DaF für Kinder, DaF für Jugendliche, DaZ Sekundarstufe und mehr) mit Modulzertifikat der Uni Jena (3 ECTS). Vom BAMF anerkannt. Foto: Getty Images

Online Fortbildungen

Wir bieten Ihnen Online-Fortbildungen für Deutsch als Fremdsprache (DaF) an. In den Onlinekursen werden methodisch-didaktische Inhalte behandelt, die für die Praxis des fremdsprachlichen Deutschunterrichts wichtig sind. Unsere Onlinekurse können Sie neben Ihrem Arbeitsalltag absolvieren und profitieren sofort vom Gelernten in der Praxis.

Top