Stellenausschreibung

MITARBEITER/IN SOCIAL MEDIA, ÖFFENTLICHKEITSARBEIT SOWIE INFORMATIONS- & BIBLIOTHEKSARBEIT

am Goethe-Institut Bukarest
Beschäftigungsumfang 100  %

Das Goethe-Institut sucht für die Projektarbeit unter besonderer Berücksichtigung der digitalen Entwicklungen
ab 01.01.2023 eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Als MITARBEITER/INSocial Media /Öffentlichkeitsarbeit sowie der Informations- & Bibliotheksarbeit
umfaßt Ihr Aufgabengebiet im Wesentlichen:

  • Durchführung von Projekten (analog/digital/hybrid) im Bereich Literatur und Leseförderung
  • Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit für das gesamte Institut
  • Social-Media-Ansprechpartner*des GI Bukarest: Auftritt des Instituts in den sozialen Medien konzeptionell und inhaltlich betreuen.
  • Mitarbeit im Auskunfts- und Ausleihdienst im Vertretungsfall

Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem geistes- bzw. kulturwissenschaftlichen Fach, oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Sehr gute deutsche und rumänische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, gute englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Medien- und Informationskompetenz
  • Affinität zu digitalen Technologien und sozialen Medien
  • Erfahrung in ÖA  erwünscht
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
Wir bieten:
  • Ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet im internationalen Kontext
  • Ein engagiertes Team und regelmäßige Fortbildungen
  • Arbeitsvertrag nach rumänischem Ortsrecht, zunächst auf ein Jahr befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung bzw. Entfristung.
Wir bitten um Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff: Bewerbung Informations- & Bibliotheksarbeit 100% an: bewerbung-bukarest@goethe.de
Die Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung endet am 30. November 2022.