Das Grafikteam hinter "DESCHIDE pentru tine!"

Bild
©Goethe-Institut

Die Vorbereitungen für die festliche Eröffnung begannen bereits im Januar 2018. Wir waren auf der Suche nach einem Grafikdesigner für die visuelle Gestaltung der Werbekampagne für den Anlass vom 5.-6. Oktober 2018 und wir hatten schon viele Vorschläge von Künstler_innen, mit denen wir bereits zusammen gearbeitet hatten, als wir die Idee hatten, dass wir auch für diejenigen offen sein sollten, die noch nicht professionelle Grafikdesigner sind, sondern sich noch in der Ausbildung befinden. Also haben wir bei der Grafikabteilung der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte) um Unterstützung angefragt, wo uns die Dozentin Ancă Boeriu mit einer Gruppe von Studierenden in Kontakt setzte, die sich bereit erklärten, bei der Goethe-Institut-Kampagne „DESCHIDE pentru tine!“ zu helfen.

Wir organisierten mehrere Treffen und Sitzungen, in denen die Studierenden das Goethe-Institut-Team, den Auftrag und das Selbstverständnis des Instituts kennen lernten und in denen die wir die geplanten Arbeiten gemeinsam skizzierten. Mehrere Monate intensiven Arbeitens folgten, und wir möchten allen dafür danken, dass sie geduldig waren und immer wieder die notwendigen Anpassungen vornahmen. Wir sehen dies als einen Team-Erfolg im Sinne eines people-to-people exchanges, und als eine Zeit, in der sowohl sie, wie auch wir voneinander lernten. Es zeigte sich mal wieder, wie wichtig Geduld ist, wenn man in einem grossen Projekt arbeitet, in dem alle Abteilungen des Goethe-Instituts, aber auch viele andere beteiligt sind. Im Folgenden möchten wir Ihnen das Grafikteam hinter „Goethe-Institut DESCHIDE pentru tine“ vorstellen!​

Wir möchten Prof. Dr. Anca Boeriu unseren herzlichen Dank aussprechen für ihre Unterstützung des gesamten Projekts und für die engagierte Koordination der Studierenden.
Das Team des Goethe-Instituts



Team 1

CARLA CUCU

Carla Cucu studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte), mit einem Fokus auf Grafik von Videospielen und verschiedenen Illustrationen (insbesondere 2D). Sie arbeitet sowohl als traditionelle, als auch als digitale Künstlerin, indem sie klassische Elemente mit den neuen Trends verflechtet. Ihre Inspirationsquelle sind die Menschen, die sie umgeben, Elemente der Natur, Tiere, japanische Kunst, Minimalismus und eine Menge Künstlerinnen, die sie online – auf Instagram und Facebook – entdeckt.

NICOLAI PRODROMOV
Nicolai Prodromov ist Regisseur von experimentellen Filmen/Animationen und Maler. Er studiert Grafik und Gravurtechniken an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte). Er organisiert selbstständig Ausstellungen und Filmvorführungen in der Bukarester Kunstwelt. Der rumänisch-griechische Künstler findet kindliches Vergnügen im Dichten und Tanzen, Leidenschaften, die er in seiner wenigen Freizeit pflegt.  Hier können Sie ihn finden:
Instagram Nicolai​​
www.behance.net/prodromoun1048
Youtube Nicolai

BOGDAN CRAIU
Bogdan Craiu studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte) und ist stets auf der Suche, um etwas Neues zu tun oder zu schaffen. Von Pastellfarben, Minimalismus und dem Hässlichen in allem fasziniert, wird er ständig von allen Objekten oder Personen, die er sieht, inspiriert.
Die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut stellte für ihn eine Gelegenheit dar, zu entdecken, dass es für ihn Sinn macht, als Graphic Designer zu arbeiten und dass er für die Teamarbeit vorbereitet ist.
Instagram Bogdan

  • Deschide pentru tine! ©Carla Cucu//Nicolai Prodromov//Bogdan Craiu//Andrei Ștefan
Team 2

IRINA RADU
Irina Radu studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte). Sie ist die Autorin des Kurzfilms ,,The Second Window“ und hatte mehrere Kollaborationen im Bereich Fotografie. Während des Studiums hat sie, neben den Zeichen-, Gravur- und Skulpturseminaren, mit Studierenden, Alumnis und Lehrkräften der Fachrichtung Kleidungsdesign (u.a. Venera Arapu, Diana Bobină, Ioana Ciolacu) mehrere Projekte erarbeitet, an denen sie selbst als Modell oder Fotografin beteiligt war. Sie hat sich auch im Bereich der Gravur und der Werbegrafik spezialisiert. Bei der Leipziger Buchmesse konnte sie ein Buchmodel ausstellen, das dann auch im Rahmen einer Ausstellung im Rumänischen Kulturinstitut gezeigt wurde.

https://www.reverbnation.com/irennethemba
https://vimeo.com/268846166
https://www.instagram.com/irennethemba/​​
 
  • Fächer ©Irina Radu
Team 3

CĂTĂLIN ȘTEFAN GHEORGHE
In meinem Kopf gibt es ein ganzes Universum, das ich der Welt vermitteln möchte.
Zielstrebigkeit, Kreativität, Kultur und Disziplin hinterlassen Spuren in all meinen Werken, sowie in der Art und Weise, in der ich arbeite und lebe.  Ich werde von allem und jedem inspiriert und kann somit die ungewöhnlichsten Ansätze und Lösungen für jegliche Probleme finden.
Meiner Meinung nach kann Kunst nicht „richtig“ beschrieben werden, trotz den zahlreichen Versuchen seitens der Philosophen im Laufe der Geschichte. Kunstwerke sind eine ungeschriebene Geschichte der Menschheit. Jedes Werk ist eine Kombination von analytischem Denken, Inspiration, Spiel, Arbeit, Beharrlichkeit und vielleicht noch mehr, was wir Menschen nicht erkennen können.

NICOLETA NIȚU
Nicoleta Nițu studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte). Sie hält sich für eine Nachwuchskünstlerin, begierig alles, was es in diesem Bereich zu wissen gibt, zu lernen. Sie hat gute Kenntnisse in Programmen wie Photoshop, Illustrator, InDesign, verwendet jedoch auch traditionelle Methoden, wie zum Beispiel Kohle, Feder und Farbe.
Sie wünscht sich, ihre künstlerischen Fähigkeiten mittels der Zusammenarbeit mit Firmen oder Personen auszuweiten. Sie würde sehr gerne Designs von Musikalben kreieren, sowie Tattoos oder andere Arbeiten, die ein interessantes und komplexes Design erfordern.
Sie können Sie auf Instagram finden.

CLAUDIA OSIP
Claudia Osip studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte), weil sie dieses Fachgebiet leidenschaftlich liebt. Sie experimentiert gerne mit Farben und mag es, diese in Porträts zu kombinieren.
Die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut ist ihr erstes großes Projekt, das ihre Teamarbeit verbessert hat und aus der sie gelernt hat, was es bedeutet, Kundenanforderungen zu erfüllen. Ihr hat es besonders gefallen, dass ihre Arbeitsgruppe zusammen mit dem Team des Goethe-Instituts die Hauptidee entwickeln und zu einem vielversprechenden Ende bringen konnte.​​
  • Game Jam ©Cătălin Ștefan Gheorghe//Nicoleta Nițu//Claudia Osip
  • Game Jam ©Cătălin Ștefan Gheorghe//Nicoleta Nițu//Claudia Osip
Team 4

MIRUNA GHEORDUNESCU
Miruna Gheordunescu studiert Grafik an der Nationalen Universität der Künste Bukarest (UNArte). Sie mag es, all das, was sie umgibt, zu beobachten und künstlerisch umzugestalten, so dass das, was es in der Natur gibt, durch ihren visuellen Filter geht und so die Kunst Teil von ihr selbst wird. Die Auslegung ist das Fundament ihres Konzeptes und somit auch das, was ihre Werke echt und originell macht.
instagram miruna
https://www.behance.net/gheordunes0b55

LUCIAN ANGHEL
Andrei Lucian Anghel beschreibt sich selbst mit Hilfe von drei Worten: Beharrlichkeit, Neugierde, Kreativität.
Die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut bedeutete für ihn eine professionelle Entwicklung. Es war eine einzigartige Erfahrung, die ihm geholfen hat, die Fähigkeiten, die er in den letzten Jahren erworben hat, zu anzuwenden.

ANDRA GEORGIANA MORARU
Andra Georgiana Moraru ist Illustratorin und Nachwuchskünstlerin. Die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut hat ihr neue Perspektiven eröffnet und der Austausch und die Teamarbeit im Rahmen der visuellen Werbekampagne „Goethe-Institut DESCHIDE pentru tine!“ haben sie professionell bereichert.
https://www.instagram.com/andura.rt/​
 
  • Bibliothek der Dinge ©Miruna Gheordunescu//Andrei Lucian Anghel//Andra Georgiana Moraru//