Ausstellung Off Season Tourism Agency Bucharest

Off Season © Off Season

Mi, 17.11.2021 -
Sa, 27.11.2021

17:00 Uhr - 17:00 Uhr

Goethe-Pavillon , Calea Dorobanților 32

17. – 27.11.2021

Goethe-Institut București / Pavilion 32
Calea Dorobanți nr. 32

BRIGITA ANTONI
ANNA BARANOWSKI
VALENTINA BONIZZI
VLAD BRĂTEANU
IOANA VREME MOSER


Besuchszeiten:
Mittwoch, 17. November, 17 - 21 Uhr
18 - 27 November:
M-F, 16:00 - 20:00
S, 11:00-17:00
S, geschlossen 

Ausgehend von der Metapher eines imaginären Reisebüros verwendet die Off Season Tourism Agency die Sprache des Tourismus kritisch, um neue zeitgenössische Kunstwerke zu produzieren und zu präsentieren, die von seiner dichotomen Natur inspiriert sind.
Off Season ist eine Residenz, die zeitgenössische Künstler einlädt, am Meer zu leben und zu arbeiten, in Gegenden, die normalerweise als eindimensionale Touristenorte gelten. Wir laden Künstler*innen ein, touristische Phänomene zu überdenken und Werke zu schaffen, die die Erzählungen hinterfragen, die die Küste beherrschen, während sich die albanische Küste entwickelt und für den internationalen Tourismus attraktiver wird.

Die Pilotausgabe des Forschungsprojekts fand in Radhima, Vlora, in der Nebensaison im Oktober 2020 statt, vor dem Hintergrund einer Vielzahl von Veränderungen in der Art und Weise, wie der Tourismus funktioniert - angesichts von Reisebeschränkungen, veränderten Besucherströmen, aber auch im Kontext einer langfristigen Veränderung der albanischen Küstenlandschaft. Während Investitionen die Küste in einen Raum der Gastfreundschaft verwandeln, haben wir uns gefragt, welche lokalen Geschichten und Erzählungen an neue Reisende weitergegeben werden. Wie beeinflusst die Vergangenheit den Übergang dieser Gebiete mit ihrer komplexen und vielschichtigen Geschichte, die eine blühende Zukunft in der Gastgewerbebranche verspricht? Wie wirken sich die Touristenströme auf die Ökologie des Landes und des Meeres sowie auf die Ökologie der Bilder aus? Welche idealisierten Bilder der albanischen Küste konstruieren die einladende Landschaft, was ist authentisch und was bleibt unerwünscht, was wird zum neuen touristischen Kanon?

Eine Gruppe von fünf internationalen Künstlern, die mit unterschiedlichen Medien arbeiten, von der bildenden Kunst über Film bis hin zu Ton, verbrachte drei Wochen in dem kleinen Badeort Radhima. Die Wanderausstellung zeigt neue Arbeiten, die im Laufe eines Jahres als Ergebnis einer in Albanien durchgeführten Recherche entstanden sind.

__

Off Season ist ein Projekt, das von Dan Angelescu, Donika Çina, Bianca Oana, Flaviu Rogojan, Elian Stefa und den Partnerorganisationen Galeria e Bregdetit, Asociația Culturală Manekino und Young Actions and Abstractions organisiert wird.

www.off-season.xyz

Das Projekt wird vom Goethe-Institut Bukarest unterstützt und im Rahmen der Cultural Management Academy 2019 initiiert, einem Programm, das die Begegnung von Organisationen und Kuratoren aus Albanien und Rumänien ermöglicht.

Kulturprojekt, welches von der Administrația Fondului Cultural Național (AFCN) kofinanziert wird.
* Das Projekt gibt nicht unbedingt den Standpunkt der Administrația Fondului Cultural Național wieder. Die AFCN ist nicht verantwortlich für den Inhalt des Projekts oder die Art und Weise, in der die Ergebnisse des Projekts verwendet werden können. Diese liegen in der alleinigen Verantwortung des Zuschussempfängers.

* Der Zugang ist nur mit einem Covid-Impfzertifikat und einer Schutzmaske gestattet. Alle gesetzlichen Präventivmaßnahmen und geltenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften werden beachtet. Die Kapazität des Raums wird auf eine begrenzte Anzahl von Personen beschränkt sein.
 

Zurück