Artist Talk Elana Katz: Spaced Memory & Related Works

Performance, Kosovo (Boxing Club/former Jewish school of Pristina) Majlinda Hoxha

Do, 16.04.2015

Performance, Kosovo (Boxing Club/former Jewish school of Pristina)

Goethe-Institut, Bibliothek

Seit 2011 forscht die Künstlerin Elana Katz nach Spuren jüdischer Kultur und Geschichte in Osteuropa. „Spaced Memory“ ist der Titel ihres multimedialen Projektes, das Fotografie, Texte und Performances verbindet. Auf Einladung des Goethe-Instituts arbeitet die Künstlerin im April 2015 zum zweiten Mal in Rumänien und stellt ihr jüngstes, rumänisches Projekt vor. Das Gespräch mit
Elana Katz findet in unserer neuen Bibliothek in englischer Sprache statt und wird von der Kuratorin und Kunstkritikerin Olivia Nițiș moderiert.

Zurück