Europäischer Comic Salon

Bildausschnitt ©Alexandru Ciubotariu

Di, 09.05.2017 -
Mo, 22.05.2017

Rezidența Scena9,

Das Jahr 2016 war in Europa geprägt durch die Flüchtlingskrise, Konflikte und den Terrorismus.
Wir stellen fest, dass die Globalisierung, neben den positiven Effekten, auch große Herausforderungen mit sich bringt. Unsicherheit und Angst können leicht umschwingen in Intoleranz, Isolation und Radikalisierung.

Deshalb gibt es im Jahr 2017 und somit im 10. Jahr des Beitritts Rumäniens zur Europäischen Union ein besonderes Ereignis, das von EUNIC Rumänien, dem Europäischen Netz der Nationalen Kulturinstitutionen in Bukarest organisiert wird.

Die 5. Ausgabe des Europäischen Comic Salons soll die Werke europäischer Künstler in den Mittelpunkt stellen, die die grundsätzlichen Prinzipien und Ziele bekräftigen, die der Europäischen Union zu Grunde liegen.

Gestützt auf den 2. Artikel des Vertrags von Lissabon, der die Achtung von Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören, sichert, findet der Europäische Comicsalon in diesem Jahr und dem Motto „Respekt“ statt.

Jeder der Künstler aus den 15 partizipierenden Ländern der Ausstellung – Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Österreich, Italien, Tschechische Republik, Niederlande, Polen, Rumänien, Spanien, Schweden und Zypern – setzt dabei sein Schaffen in den Dialog mit den europäischen Werten.

Weitere Details finden Sie unter http://sebd2017.blogspot.ro/

 

Zurück