Fortbildung Web 2.0 – Modul I

DIP © Goethe-Institut

Sa, 28.10.2017

Colegiul Național „Unirea“

(Strada Mihai Viteazul, nr. 17, Tîrgu Mureș)


„Mediengestütztes Lehren und Lernen – digital, interkulturell, projektorientiert – in Südosteuropa (DIP in SOE)“

Mit seinem Projekt „Mediengestütztes Lehren und Lernen – digital, interkulturell, projektorientiert – in Südosteuropa (DIP in SOE)“ möchte das Goethe-Institut den Deutschunterricht an Schulen mit Hilfe von digitalen Medien fördern. Im Rahmen dieser Fortbildung lernen Sie als Lehrkraft souverän und effizient mit Medien im Unterricht umzugehen.

Die Fortbildung eignet sich für Lehrkräfte der Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II und Erwachsenenbildung.

In Modul I der Fortbildungsreihe zum Thema Web 2.0 lernen Sie grundlegende Begriffe zum Thema Web 2.0-Anwendungen (wie z.B. Browser, Internet, Web-App u.a.) kennen. Sie nutzen viele kostenlose Web 2.0-Anwendungen für bestimmte didaktische Zwecke, ohne sich anmelden zu müssen. Sie können mit Leichtigkeit Audio- und Videodateien für Ihren Unterricht aufnehmen. Sie lernen die vielen Möglichkeiten, die QR-Codes bieten, kennen.

Um an Modul I der Fortbildungsreihe zum Thema Web 2.0 erfolgreich teilnehmen zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen: Sie haben eine E-Mail-Adresse und können E-Mails verschicken. Sie können im Internet ohne Schwierigkeiten nach Informationen suchen und können mit einem Programm für Textverarbeitung (wie z.B. Microsoft Word) Texte schreiben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung vor Ort wird gesorgt. Reisekosten können nicht übernommen werden.

Wenn Sie Interesse haben, füllen Sie das Anmeldeformular bis zum 18.10.2017 aus.

DIP-Multiplikatorinnen
Roxana Nicolăescu   (E-Mail: roxananicolaescu7@gmail.com)
Beáta Széles             (E-Mail:  beaszeles@gmail.com)
 
Weitere Informationen zum Projekt: http://bit.ly/2eIFz8B.
 

Zurück