Turnul Negru

Turnul Negru Mihai Păcurar

Do, 08.11.2018

Goethe-Institut // Pavilion 32, Calea Dorobanți 32

Audiovisuelles Live Set von Vlaicu Golcea und Mihai Păcurar

In der Woche, in der das Goethe-Institut Bukarest die Theaterinstallation Hikikomori zeigt, haben wir zwei der Künstler des Projekts eingeladen, den neuen Kulturraum des Instituts, Pavillon 32, mit einem audiovisuellen Live-Set zu animieren.
Donnerstag, den 8. November, ab 21:30 Uhr findet in der Installation das Live-Set Turnul Negru statt: ein audiovisuelles Werk der Künstler Vlaicu Golcea und Mihai Păcurar, das erstmals in Bukarest gezeigt wird und das Publikum zum Tanzen einlädt. Eintritt frei!


Turnul Negru
Nach langer Abwesenheit von der Live-Musik-Szene kehrt Komponist Vlaicu Golcea mit neuem Material zurück - diesmal mit dem bildenden Künstler Mihai Păcurar, mit dem er seit langem eng zusammenarbeitet. Gemeinsam präsentieren sie zum ersten Mal in Bukarest Turnul Negru - ein audiovisuelles Werk, das dieses Jahr anlässlich ihres Auftritts beim Amural-Festival in Kronstadt entstanden ist.

Tanzbar und dunkel, energisch und verführerisch, den künstlerischen Geschmack der zeitgenössischen Medien-Liebhaber treffend: Turnul Negru ist eine Explosion von visuellen, akustischen und semiotischen Inhalten, welche die Grenzen zwischen Techno, Cyber-Punk, analogem Synthesizer und digitalen Live-Instrumenten verschwimmen lässt.

 

Vlaicu Golcea
Mit einer Diskografie von mehr als 30 Titeln, die im In- und Ausland herausgegeben wurden, sowie einer wichtigen Konzertpräsenz in den meisten europäischen Ländern, übt der Komponist und Performer Vlaicu Golcea seine musikalische Tätigkeit in verschiedenen Bereichen der multimedialen Kunst aus: Theatermusik, Dokumentarfilm, Spielfilm, Kurzfilm, Animationsfilm, Multimedia-Installationen, Interventionen und Performances im öffentlichen Raum. Er komponierte die Soundtracks für mehr als 100 Theaterproduktionen und erhielt 2009 den UNITER-Preis für Theatermusik. Im zeitgenössischen Tanz signiert er das Sounddesign für mehr als 20 nationale und internationale Produktionen. Seine neueste Produktion, der Soundtrack zum Film "Seule à mon mariage", in der Regie von Marta Bergman, wurde kürzlich auf dem Filmfestival in Cannes uraufgeführt.

Internetquellen: Webseite Vlaicu Golcea, Teaser Turnul Negru



Mihai Păcurar
Mihai Păcurar ist Szenograf, Videokünstler und Animationsfilmregisseur, Absolvent der Nationalen Universität der Künste Bukarest. Seit 2002 arbeitet er als Szenograf und Videokünstler bei mehr als 50 Theaterproduktionen sowie in der Werbeindustrie. Gleichzeitig arbeitet er seit 2010 als Art Director für die Republik- Publikationen: die Magazine Tataia - wo er auch Mitbegründer ist - und INIFINITEZIMAL. Seit mehr als 10 Jahren nimmt er an allen Veranstaltungen der experimentellen Multimedia-Gruppe Kinema-Ikon in Arad teil. Sein neuster Animationsfilm, „The White Box“, hat bisher einen beeindruckenden Palmarès bei internationalen Film- und Animationsfilmfestivals gesammelt.

Internetquellen: Webseite Mihai Păcurar, Animationsfilm „The White Box“

 

Zurück