Diskussion Rethinking Formats – Residencies

CMA Talk 3 © Goethe-Institut

Fr, 09.04.2021

online

Cultural Management Revisited | Talk #3

Die Kunst- und Kulturszene steht heutzutage vor Veränderungen, die Innovation, Flexibilität und kritisches Umdenken klassischer Formate - wie etwa Residenz-Programme – erfordern. Welche kreativen Strategien und alternativen Formate kommen in Frage, um auf eine Reihe neuer Bedürfnisse der Kulturszene zu reagieren? Welche Rolle spielt hierbei auch die Technologie?

Cultural Management Revisited ist eine Reihe von Live-Online-Diskussionen über Kulturmanagement und die Veränderungen und Herausforderungen, mit denen es heutzutage konfrontiert ist. Während der Online-Gespräche werden Alumni der Kulturmanagement-Akademie ihre Projekte vorstellen, die zwischen 2017 und 2020 aus dem CMA-Fond finanziert wurden.

Wir diskutieren mit:
Cristina Bodnărescu und Brista Ivanova - Kulturmanagerinnen & CMA-Alumnae
Projektmanagerinnen des Cultural Managers’ Re-Creation Camp: Remedy against Burnout – ein Rückzugsort mit Wellness- und Kreativworkshops, ein sicherer Ort zum Nachdenken, Teilen und Heilen, Lernen unter Gleichgesinnten, Achtsamkeitspraktiken, leichte Sportaktivitäten und Entspannung für Kulturmanager*innen und Kunst / Kulturschaffende, welche ein Burnout, Erschöpfung und dauerhafte Müdigkeit erlebt haben.

Flaviu Rogojan - Kulturmanager & CMA-Alumnus
Projektmanager der Off Season - Ein internationales Künstlerresidenzprogramm am Meer in Radhima, Albanien. Die Residenz findet in der Nebensaison statt und konzentriert sich auf die Erforschung von Erzählungen über das Meer.

Der Vortrag wird moderiert von:
Joachim Umlauf - Direktor des Goethe-Instituts Bukarest

Wann? Am 9. April 2021, um 18:00 Uhr
 
Wo? Die Veranstaltung wird online, per Live-Stream auf die Facebook Seiten Goethe-Institut Bukarest und Cultural Management Academy București, zugänglich sein!
 
★ Die Diskussion wird in englischer Sprache stattfinden.

Zurück