Ausstellung CoLaboratory Capsule @ RADAR Festival

RADAR © RADAR

Do, 10.06.2021 -
So, 13.06.2021

ROMAERO S.A.

Digitale Künstlerresidenzen

Im Sommer 2020 schlossen sich deutsche Kulturzentren in Rumänien und Moldawien zusammen mit dem Ziel, lokale Künstler zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in einer für den Kultursektor schwierigen Zeit digital mit Künstlern in Deutschland zu vernetzen. So wurde das CoLaboratory-Projekt geboren: eine Reihe von digitalen Künstlerresidenzen.

Als fünftes in einer Reihe von Showcases präsentiert CoLaboratory Capsule auf dem RADAR Festival die Ergebnisse der digitalen Künstelerresidenzen.  
Die Ausstellung wird während der RADAR 2021 | FLUX, bei Romaero S.A., vom 10. bis 13. Juni präsentiert.
Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets finden Sie hier.
 
CoLaboratory 2020

Die letzten Monate waren eine Zeit des Wandels und der Anpassung, des Umdenkens und der Reflexion, wobei der Kunst- und Kultursektor einer der am stärksten von der aktuellen Situation betroffenen Bereiche ist.
Mit diesem Projekt schlagen wir auch eine Geistesübung vor: wir haben Künstler*innen eingeladen, über den Wandel zu reflektieren, den der künstlerische Prozess gerade durchmacht, und über die neuen Formen nachzudenken, die ihre Kunst am Ende dieser unberechenbaren Episode annehmen wird.

Welche alternativen Formate werden infolge dieser Situation erscheinen?
Wie hilft uns Technologie, auf körperliche/gesellschaftliche Distanz zu reagieren?

Im Rahmen des interdisziplinären Residenzprogramms CoLaboratory brachten wir 14 Künstler*innen aus drei Ländern in einzelnen Tandems zusammen - die Paare werden aus je einer deutschen sowie einer rumänischen oder moldawischen Künstler*in gebildet. Die Tandems haben dann einen Monat lang online zusammengearbeitet, um digitale Kunstwerke zu schaffen, die zwei Formen künstlerischen Ausdrucks verflechten sollen:

Die CoLaboratory Kunstwerke, die im Rahmen von RADAR präsentiert werden:

▁An Archive of Solitude
Tandem Brașov: Hybrid Lab [ro] + Viktor Dallmann [de]
▁The Comfort Zone
Tandem București: Silvia Grădinaru [ro] + Claire Fristot [de]
▁Basic worries of empty seats
Tandem Cluj-Napoca: Adrian Ganea [ro] + Jasmina Al-Qaisi [de]
▁Collaboratory Distances
Tandem Chișinău: Valeria Barbas [md] + Gregor Stockmann [de]
▁Biscuits rattling inside a Tin Box
Tandem Iași: Florin Lăzărescu [ro] + Dawid Liftinger [de]
▁Dear Alexandra
Tandem Sibiu: Alexandra Zidariu [ro] + Lea Sauer [de]
▁The [C]
Tandem Timișoara: Ovidiu Hrin [ro] + Samuel Kramer [de]


CoLaboratory ist ein Projekt der deutschen Kulturzentren aus Rumänien und der Republik Moldau:
  • Centrul Cultural German Brasov | Deutsches Kulturzentrum Kronstadt
  • Goethe-Institut Bucuresti
  • Goethe-Zentrum Akzente
  • Centrul Cultural German Cluj-Napoca/ Goethe-Zentrum Klausenburg
  •  Centrul Cultural German Iasi / Deutsches Kulturzentrum Iasi
  • Centrul Cultural German Sibiu / Deutsches Kulturzentrum Hermannstadt
  • Deutsches Kulturzentrum Temeswar - Centrul Cultural German Timișoara.

In Zusammenarbeit mit:
  • Amural
  • RADAR New Media Art
  • Clujotronic
  • Artcor
  • Borderline Art Space
  • SIMULTAN Festival.

Zurück