UNIT 2: ARENA

  • Unit 2: Arena © MAB
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Alexej Ziller
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Alexej Ziller
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Alexej Ziller
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Gennadij Danilkin
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Alexej Ziller
  • Unit 2: Arena_Nowosibirsk_Theater_Dunkelkammer © Goethe-Institut Nowosibirsk/Gennadij Danilkin

Der verbrannte, zweite Band der TOTEN SEELEN trägt den Titel des berühmtesten Wartezimmers der Geschichte: DAS PURGATORIUM. Im Purgatorium lebt man in einem Zwischenraum: Zwischen den Welten und zwischen den Zeiten. Tschitschikows Kutsche ist unterwegs zwischen hier und da, er erhält reales Geld für tote Bauern und fiktive Ländereien. Was müssten wir wissen, um DAS PURGATORIUM heute weiterzuschreiben? In der Arena erzählen Experten und Expertinnen von Figuren, Geschehnissen und Zuständen aus heutigen Zwischenräumen und Zwischenzeiten – von Reisen, Krediten, Toten und Untoten.

ROUND 1: ON THE ROAD

Tschitschikow ist unterwegs. Er ist ein Reisender. Seine Troika fährt ihn von Szene zu Szene, von Gespräch zu Gespräch, von Person zu Person. Unterwegs sammelt er Informationen über Land und Leute. Er ist ein Feldforscher, ein Ethnograph der Provinz, der abgelegene, ihm unbekannte Gegenden erkundet. Seine Route zeichnet die Landkarte der erzählten Geschichte. In der ARENA erzählen heutige Pioniere, Reisende und Ethnographinnen von ihren Reisen in unbekannte Territorien.

Irina Oktyabrskaya © archaeology.nsc.ru

Dr. Irina Oktyabrskaya

Thema: Exile Ethnography

Golovkin_und_Travkin © Marina Schebetunowa/vedomosti.sfo.ru

Boris Travkin and Pavel Golovkin

Thema: On travelling and filming

Irina Yakunina Foto: privat

Irina Yakunina

Thema: Off the road

Andrey Dubovoy Foto: privat

Dr. Andreij Dubovoij

Thema: Deep into the Brain

ROUND 2: THE CREDIT SYSTEM

Tschitschikow ist der erste Kredit-Broker im Russland des 19. Jahrhunderts. Er entdeckt,
dass man mit Dingen und Menschen handeln kann, die nur noch als Zeichen existieren. Das Spekulationsmodell, das Tschitschikow entwirft, ist heute Alltag im internationalen Börsen- und Finanzsystem. In der ARENA erzählen Wirtschaftsexperten und –expertinnen über die gegenwärtige lokale, nationale und internationale Kreditsituation.

Irina Demtschuk Foto: privat

Irina Demchuk

Thema: Money and territory

Dmitrij Choljawtchenko Foto: privat

Dmitrij Choljawtschenko

Thema: The real estate credit chain

Sergej Djatschkow © Michail Perikow

Sergey Dyachkov

Thema: Business opportunities

Olga Valijewa Foto: privat

Olga Valieva

Thema: Global perspectives on local economics

ROUND 3: THE DEAD SOULS

Tschitschikow bringt die Toten und die Lebenden zusammen. Ihre gespenstische Anwesenheit treibt die Erzählung und Tschitschikows Reise voran. Sie führen Regie in jedem Gespräch, bei jeder Begegnung und in jedem Geschäftsabschluss. Sie sind Protagonisten des Buches, eher untot als tot. In der ARENA erzählen Experten und Expertinnen über Figuren, Zustände und Körper zwischen Leben und Tod in der heutigen Gesellschaft.

Igor Tschubarow Foto: privat

Dr. Igor Chubarov

Thema: The Excluded

Alexander Tschernjawski © meshalkin.ru

Dr. Alexander Chernjawski

Thema: Operations in-between life and death

Oksana Timofejewa Foto: privat

Dr. Oxana Timofeeva

Thema: Zombie-Revolution. A Manifesto

Sergej Jakuschin  Foto: privat

Sergej Yakushin

Thema: Death and the dead