Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Dr. Christof Metzger

über den Referenten

Albertina Museum Wien

 Chefkurator und Leiter des Sammlungsdienstes am Kunstmuseum Albertina (Wien). Kurator für deutsche Kunst vom 15. Jahrhundert bis zum Klassizismus.

Geboren 1968 in Nördlingen (Bayern), studierte Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Augsburg. Dort erwarb er 1994 seinen "Magister Artium" und promovierte 1999 mit einer Monographie über Hans Schäufelin (erschienen 2002).

2001–02 – Volontär bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Staatlichen Graphischen Sammlungen in München.

Seit 2003 – kuratorische Tätigkeit an Museen und Sammlungen in München (Neue Pinakothek, Staatliche Graphische Sammlung) und Augsburg sowie 2008-09 an der Universität Trier.

Von 2009 bis 2011 arbeitete er als Kurator am Kunsthistorischen Museum Wien.

Seit 2011 – Mitarbeiter der Albertin, Wien.

2013 Ernennung zum Kurator für deutsche Kunst vom 15. Jahrhundert bis zum Klassizismus und seit 2014 Chefkurator und Leiter des Sammlungsdienstes.





Top