Docmobil

Docmobil ©Babendererde

Internationale Filmvorführungen von Dokumentarfilmen in den russischen Regionen in Rahmen des Projekts „Östliche Partnerschaften“

Jakutsk / Mochsogolloch

Datum  VERANSTALTUNG
Do, 06.09.2018
18:00
Feierliche Eröffnung der Internationalen Tage des Dokumentafilms Jakutiens. Eröffnungsfilm „24 mal Schnee“, Regisseur Michail Barynin
Kino „Lena“, prospekt Lenina 30, Jakutsk
Fr, 07.09.2018
12:00 Uhr
 
Film „Zoja und Valera“, Regisseur Andrej Ananin /Russland / 2017 / Dokumentarfilm/ 52 Min. /russisch / 18+
Nach der Filmvorführung ein Workshop mit dem Regisseur Andrej Ananin
Kino „Zentralnyj“, Grosser Saal, pr. Lenina 12, Jakutsk
Sa, 08.09.2018
15:00 Uhr
 

Filme „Happy“, „Zoja und Walera“. Talk - Regisseur Andrej Ananin und Kameramann Philipp Babendererde mit dem Publikum
Kulturzentrum „Junost“, Ort Mochsogolloch – Hangalssker ulus

So, 09.09.2018
13:40 Uhr
 
Happy, Regisseur Karolin Genreith/ Deutschland/ 2017/ Dokumentarfilm/ 85 Min,./ deutsch, thailändisch mit russischen Untertiteln / 16+
Nach der Filmvorführung ein Workshop mit dem Kameramann Philipp Babendererde
Kino „Lena“, prospekt Lenina 30, Jakutsk
So, 09.09.2018
17:00 Uhr
Gespräch (mit Live-Übertragung) mit  Vertretern des Filmbereichs vor Ort mit Teilnahme von: Astrid Wege (Leiterin Abteilung Kulturelle Programmarbeit, Goethe-Institut Moskau); Tatjana Tschagina (Koordinatorin für Filmprojekte, Goethe-Institut Moskau); Irina Schatalowa (Direktor des DOCER-Festivals, Moskau); Philipp Babendererde (Kameramann, Film „Happy“, Berlin); Andrej Ananin (Regisseur des Films „Zoja und Walera“, Moskau)
Medaizentrum der Republik „RIICH Sacha Media“, ul. Ordzhonikidse, 31, Jakutsk