Raum für Kunst

  • Ausstellungseröffnung D21 © MMOMA
  • Tarot © Elli Kurus
  • Adelita Husni-Bey © Adelita Husni-Bey
  • Performance von Simon Pfeffel © Viktor Timofeev
  • Ausstellung der Simultanhalle im MMOMA © MOMMA

Neue Ausstellung – D21 Kunstraum aus Leipzig – von 16.5.-26.8.2018 im MMOMA Ermolaevsky Bildungszentrum.

„Raum für Kunst“, ein gemeinsames Projekt des Goethe-Instituts und des Moskauer Museum für Moderne Kunst (MMOMA), zeigt bis Ende 2019 unabhängige Kunsträume aus Deutschland. Den Auftakt machte die Simultanhalle aus Köln. Am 16. Mai wurde die Ausstellung "Based on these new dependencies, we define five normal forms" des D21 Kunstraum aus Leipzig eröffnet. Es finden regelmäßig Performances im Rahmen der Ausstellung statt.