Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)


Festival 2016

Schultheaterfestival in deutscher Sprache / Schule 700
Goethe-Institut / Foto: Asja Kopitschnikova

Im Jubiläumsjahr gibt es sogar zwei Gewinner!
Wir gratulieren der Gruppe „Theaterhalbkreis“ des Gymnasiums 631 aus St. Petersburg, die mit ihrem Theaterstück „Drei Kameraden“ nach E. M. Remarque den ersten Platz beim Schultheaterfestival belegte und ihr Stück im Mai 2016 in Deutschland bei den 19. Niedersächsischen Schultheatertagen in Göttingen präsentieren darf.
Den zweiten Platz belegte die Theatergruppe „Expromt“ der Schule 700 aus St. Petersburg mit ihrem Stück „Die Wilde“ nach H. C. Andersen. Die Schülerinnen und Schüler dieses Ensembles dürfen nach Litauen fahren und ihr Stück im Mai 2016 beim Theaterfestival „Bühne frei für Deutsch!“ in Vilnius zeigen.  

Insgesamt 35 Theatergruppen aus St. Petersburg sowie aus dem Nordwesten der Russischen Föderation, in denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, hatten sich mit ihren Theaterstücken für das Schultheaterfestival beworben. Die sieben besten Beiträge wurden ausgewählt und am 17. und 18. März im „Theater der kreativen Jugend“ aufgeführt. Dazu kommen der Auftritt eines Ensembles aus Kaliningrad, Sieger des dortigen Schultheater-Wettbewerbs 2016, sowie einer Gastgruppe aus Helsinki.
 

17. März 2016

Unsere Theatergruppe besteht aus Schülerinnen und Schülern der 6. - 11. Klassen, die sehr kreativ sind und die deutsche Sprache mit großem Eifer und viel Spaß erlernen. Theaterstücke auf Deutsch präsentieren wir seit 2003 und am Schultheaterfestival in St. Petersburg nehmen wir bereits zum siebten Mal teil.

In den Jahren 2012 und 2015 haben wir gewonnen und unsere Theatergruppe wurde mit Reisen nach Deutschland ausgezeichnet.

Spielleiterinnen:
Irina Palkina, Elena Dragunova, Tatjana Tschekaleva, Marina Senkova 
Wir Lehrer denken stets darüber nach, wie man das Deutschlernen noch interessanter machen kann. Im Jahr 2009 kamen wir auf die Idee, ein deutschsprachiges Schultheater zu gründen.

Natürlich braucht man dazu viel tatkräftige Unterstützung. Aber zusammen mit vielen engagierten Lehrerinnen und natürlich den Schülerinnen und Schülern haben wir es geschafft. Dank der gemeinsamen Arbeit mit dem Jugendhaus „Fontanka 32“ erreichten wir unsere Ziele und nehmen heute an internationalen Projekten, Schüleraustauschen, Stadtveranstaltungen und anderen Aktionen teil. Unser Schultheater heißt „Zauberspiegel“ und ist bei Schülern wie Eltern sehr beliebt.

Spielleiterinnen:
Anastasia Schischlova, Elena Osetrova 
Die Gruppe „Junge Theaterfreunde“ aus der Schule Nr. 303 besteht erst seit einem Jahr. Die jungen Schauspieler besuchen die 4. Klasse und ihr erstes Theaterstück heißt „Baron von Münchhausen reist nach Russland“ nach dem Buch von Gottfried August Bürger.

Die Uraufführung fand im Dezember 2015 im Rahmen des jährlich stattfindenden Projektes „Linguistisches Kaleidoskop“ für Schulen mit erweitertem Fremdsprachenunterricht im Frunsenski Bezirk St. Petersburg statt.

Spielleiterinnen:
Tatiana Sharikova, Raissa Moltschanova, Irina Ponomarenko 
Unsere Gruppe besteht seit September 2013. Die Schauspieler sind Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren. Wir treffen uns zweimal pro Woche. Es macht uns Riesenspaß, miteinander Theater zu spielen!

Seit unserem Bestehen haben wir als Theatergruppe schon viele kleine Theaterveranstaltungen an der Schule durchgeführt. Es ist uns sehr wichtig, bei den Kindern das Interesse für die deutsche Sprache zu wecken und ihnen beizubringen, welche vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten das Erlenen der deutschen Sprache mit sich bringt. Theaterspielen ist für uns auch kreatives Denken, Fantasie, Spontanität und Selbstbewusstsein. Wir freuen uns auf die Teilnahme am Festival!

Spielleiterin:
Marianna Piontek 

18. März 2016

Unsere Theatergruppe besteht aus Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse. Alle Schauspieler sind sehr kreativ und nehmen an verschiedenen Projekten teil. Die Gruppe existiert seit 2014 und nahm bereits am Schultheaterfestival 2015 teil. Wir waren sehr erfolgreich und belegten den zweiten Platz.

Das Theaterspielen bringt uns immer viel Freude und macht uns Spaß. Wir möchten durch das Theaterspiel das Interesse unserer Mitschüler an der deutschen Sprache wecken, ihre Sprach-kompetenz fördern und die persönliche Entwicklung unterstützen.

Spielleiterin:
A. I. Eremeewa  
Unsere Theatergruppe existiert seit 7 Jahren und besteht aus Schülern der Klassen 2 bis 11 (Altersgruppen 8-12 und 13-17 Jahre). An unserer Schule veranstalten wir oft Theateraufführungen, bei denen die Schüler uns mit ihrem Talent begeistern.

Außerdem belegten wir dieses Jahr beim Kaliningrader Schultheaterfestival den ersten Platz und freuen uns, nun am 20. Schultheaterfestival in Sankt Petersburg teilzunehmen. Mit dem Theaterspiel in deutscher Sprache wollen wir Interesse für die Sprache wecken und die Schüler motivieren. Während der Proben konnten die Schüler über den Sprachunterricht hinaus viel Neues spielerisch erlernen und auf diese Weise ihren Horizont erweitern.

Spielleiterinnen:
Natalia Arkhipenkova, Nina Makarova 
Die Theatergruppe unserer Schule existiert schon seit 12 Jahren. Theaterspielen hat an unserer Schule also eine lange Tradition, allerdings in russischer Sprache. Die Gruppe trat schon in verschiedenen Ländern auf und beteiligte sich an Theaterfestivals in der Ukraine, England, Italien und den USA.

2012 wurde an unserem Gymnasium dann die Theatergruppe „Theater + Deutsch“ gegründet. Sie besteht aus 13 Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen im Alter von 15 - 17 Jahren, die mit großem Interesse Deutsch als zweite Fremdsprache lernen.

Spielleiterinnen:
Olesja Golubowskaja, Radmila Moskaljowa 
Unsere Gruppe besteht aus 14 Schülerinnen im Alter von 17-18 Jahren, welche an unserer Schule die gymnasiale Oberstufe mit dem Schwerpunkt Drama und Theater besuchen. Da die Mehrheit unserer Schüler Mädchen sind, besteht unsere Deutsch-Theatergruppe ausschließlich aus Schülerinnen.

Jede von ihnen hat bereits zwei, manche sogar schon vier Theaterkurse belegt. Unsere Schülerinnen lernen mit großem Eifer Deutsch, weil sie davon überzeugt sind, dass Deutsch ihnen viele Türen in der Theaterwelt öffnen wird. Frau Annemari Untamala ist Theaterlehrerin an unserer Schule und Leiterin unserer Gruppe. Frau Hanna Saari unterrichtet Deutsch und hilft der Gruppe im Umgang mit der deutschen Sprache.

Spielleiterinnen:
Annemari Untamala, Hanna Saari 

Top