Algorave

Alexandra Cárdenas © Udo Siegfriedt

  • 3. September, 21:00 – 22:00

Zum Ausklang der Eröffnung von „Net September“ findet ein Algorave statt. Diese Stunde Tanzmusik, die durch Live-Coding generiert wird, wird allen interessant sein, die für Computermusik, Clubbing, Hacker-Philosophie, neue Technologien in der Kunst und Geek-Kultur schwärmen.

Am Algorave nehmen die Musiker lovozero (Anastasia Toltschnewa, Moskau), monekeer (Nikita Prudnikov, Moskau) und Alexandra Cárdenas (Berlin). Der Live von monekeer und lovozero beruht auf Forschungsergebnissen der Tonräume zwischen Menschen und Tieren mit Einsatz unterschiedlicher Techniken des maschinellen Lernens. Das Set von Alexandra Cárdenas ist eine Performance im virtuellen Raum. Für unseren Algorave wird Alexandra Auszüge aus ihrem Album HIPERSONICA  präsentieren und zum ersten Mal ihre neue Komposition vorstellen. Ihre Musik wurde am TidalCycles und SuperCollider geschrieben, visuelle Effekte - mit Hydra geschaffen. Alles Sprachen mit einem offenen Ausgangscode für Musik und visuelle Effekte.


Line-up:

21:00 – 21:30 Uhr monekeer und lovozero
21:30 – 22:00 Uhr Alexandra Cárdenas

lovozero © Anastasia Iwanowa
Anastasia Toltschnewa (Анастасия Толчнева) (lovozero) ist Künstlerin und verbindet in ihrer Arbeit Musik und Malerei. Ihre Werke befinden sich an der Schnittstelle von akustischen, technologischen und performativen Praktika.
https://soundcloud.com/lvzr_tk

 



monekeer © Nikita Prudnikow
Nikita Prudnikov (Никита Прудников) (monekeer)
ist IT-Experte, Musiker und schwärmt für maschinelles Lernen und digitale Signalverarbeitung. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt bei der Forschung möglicher Synergien von Computer Science und Sound Art.
https://soundcloud.com/monekeer
 



Alexandra Cárdenas © Udo Siegfriedt
Alexandra Cárdenas
ist Musikerin, Kernmitglied der internationalen Algorave-Community (Berlin).  Ihre  Arbeit ist dem algorithmischen Verhalten von Musik und der Erforschung von Musikalität innerhalb eines Codes gewidmet. 2017 war Alexandra Vorsitzende der Internationalen Live-Coding-Konferenz in Morelia, Mexiko. Neben ihren live codierten Musikwerken hat sie zeitgenössische Stücke für Orchester, Ensembles und Solisten komponiert und mit Theatergruppen in Mexiko, Belgien und Deutschland zusammengearbeitet.
https://cargocollective.com/tiemposdelruido

Mehr erfahren:
https://algorave.com
https://sysblok.ru/arts/algorejv-kak-kod-prevrashhaetsja-v-muzykalnyj-performans

Zurück zum Programm

Top