Kontakt und Einschreibung
St. Petersburg

Kontakt Sprachkursbüro © Goethe-Institut

Deutschkurse in virtuellen Klassen

Lernen Sie Deutsch mit uns im virtuellen Format. Um Ihre Gesundheit zu schützen stellen wir vorübergehend alle Deutschkurse auf virtuelle Präsenzkurse um. Lernen Sie in Live-Sitzungen mit Ihrer Lehrkraft und nutzen Sie die Online-Lernplattform zum Üben. 



Das Sprachkursbüro ist derzeit vorübergehend für Besucher*innen nicht geöffnet. Wir arbeiten im Homeoffice und sind per E-Mail erreichbar:
deutsch-spb@goethe.de

Außerdem bieten wir Ihnen Online-Sprechstunden in Zoom:

Montag 11:30 – 12:00
Dienstag 16:00 – 16:30
Donnerstag 16:00 – 16:30

Zoom - Link 

 

Herbstsemester 2021
Beginn des Herbstsemesters: 13. September
Beginn der Einschreibung: 23. August

Zahlungsoptionen
Wir bieten Ihnen bei der Buchung die Online-Bezahlung per Kreditkarte (wir akzeptieren nur Visa und Mastercard) an.

Um den Studentenrabatt in Höhe von 2000 Rubel zu bekommen, schicken Sie uns bitte die Abbildung Ihres Studentenausweises an die folgende E-Mail: 
deutsch-spb@goethe.de 

Sie haben bereits Vorkenntnisse in Deutsch? Dann sollten Sie vor der Einschreibung unbedingt einen Einstufungstest machen, um in der richtigen Niveaustufe weiter zu lernen. 
  • Der Einstufungstest besteht aus einem Grammatik- und Wortschatzteil (schriftlich – Dauer 60 Minuten) und einem Interview (mündlich – Dauer 10-15 Minuten).
  • Die Einstufung ist nur während der Einschreibung möglich.

Die Kursmaterialien (Lehrbücher) sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Sie können sie bei unseren Partnern BookStream und Bookhouse

 

Geschäftsbedingungen/ Teilnahmebedingungen

1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzung

Standardkurse, Spezialkurse und Intensivkurse richten sich an erwachsene Kursteilnehmer ab 17 Jahren. Bei Jugendkursen beträgt das Mindestalter 14 Jahre, bei Kinderkursen - 11 Jahre.

2. Zahlungsbedingungen

2.1 Die Zahlung der gesamten Kursgebühr (100%) erfolgt bei Einschreibung. Geht der Betrag nicht bis zum vereinbarten Zahlungstermin ein, verliert der Kursteilnehmer seinen Anspruch auf Teilnahme am Kurs.
2.2 Es gelten die zum Zeitpunkt der Einschreibung aktuellen Preise und Rabattkonditionen. Soweit nicht anders ausgewiesen, sind die Kosten für Lehrbücher nicht im Kurspreis enthalten.

3. Rücktritt

Kann der Kursteilnehmer nicht am Kurs teilnehmen, so gelten folgende Rücktrittsbedingungen:
3.1 Der Rücktritt von einem Kurs ist schriftlich und formlos gegenüber dem Goethe-Institut per E-Mail deutsch-spb@goethe.de zu erklären. Bei minderjährigen Kursteilnehmern ist die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten nötig.
3.2 Bei Rücktritt vor dem ersten Kurstag wird die Kursgebühr in voller Höhe zurückerstattet.
3.3 Bei Rücktritt vor dem dritten Kurstermin (im Falle von Standard- und Jugendkursen) bzw. vor dem zweiten Kurstermin (im Falle von Blended-Learning-, Spezial-, Kompakt- und Intensivkursen) werden Verwaltungsgebühren in Höhe von 10% des vollen Kurspreises einbehalten.
3.4 Nach den genannten Fristen ist keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr möglich.

4. Kurseinteilung/Klassengröße

4.1 Die maximale Teilnehmerzahl in Standardkursen beträgt 12 Personen, in Jugendkursen 10.
4.2 Kursteilnehmer ohne Vorkenntnisse werden in einen Kurs A1.1 ohne Einstufungstest eingeschrieben.
4.3 Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen nehmen am Einstufungstest des Goethe-Instituts teil und werden danach einer Kursstufe zugewiesen.
4.4 Ein Kurswechsel ist innerhalb der ersten zwei Wochen des Kurses nach Maßgabe der verfügbaren Plätze und nur in Absprache mit der Kursleitung und dem Kursbüro möglich.

5. Weiterstufung

5.1 Der am Ende des Semesters geschriebene Weiterstufungstest bildet zusammen mit der Erfahrungsnote die Grundlage für den Übergang des Kursteilnehmers in die nächst höhere Stufe.
5.2 Der Kursteilnehmer erhält zum Kursende eine Teilnahmebestätigung. Voraussetzung für die Ausstellung ist die regelmäßige Teilnahme an mind. 70% der Kurstermine.

6. Pflichten des Kursteilnehmers / der Kursteilnehmerin

Der/die Kursteilnehmer/in ist verpflichtet, die am Institut geltende Kurs- und Hausordnung einzuhalten.

7. Haftung des Goethe-Instituts/ Höhere Gewalt

Die Haftung des Goethe-Instituts und seiner Mitarbeiter ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das Goethe-Institut haftet nicht für den Ausfall seiner Leistungen aufgrund höherer Gewalt (z. B. Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmungen, Krieg, behördliche Anordnungen und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen).

Weitere Informationen

​MEIN GOETHE.DE

Neu beim Goethe-Institut? Kostenlos auf Mein Goethe.de registrieren und alle Angebote des Goethe-Instituts nutzen:

  • Lernplattform
  • Deutschkurse und Prüfungen buchen
  • Bibliothekskatalog und Onleihe
 



Top