TestDaF

Sie möchten ...

  • in Deutschland studieren, forschen oder arbeiten
  • eine Sprachprüfung ablegen, die von allen Hochschulen in Deutschland anerkannt wird
  • Forschungseinrichtungen und Arbeitgeber von Ihren Deutschkenntnissen überzeugen

Der TestDaF ist eine Sprachprüfung auf fortgeschrittenem Niveau. Er umfasst die Niveaustufen B2 bis C1 auf der sechsstufigen Skala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).
 
Wenn Sie den TestDaF in allen vier Prüfungsteilen mit der TestDaF-Niveaustufe 4 abgeschlossen haben, gilt das Zeugnis als Sprachnachweis für die Zulassung in fast allen Fächern und Studiengängen an deutschen Hochschulen.

Die Sprachprüfung TestDaF ist auch ein international anerkannter Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse für wissenschaftliche Projekte und akademische Berufe.
 
Fachwissen ist für die Prüfung nicht erforderlich.

Wichtige Informationen

Alle Prüfungsteilnehmenden müssen vor Beginn der Prüfung nachweisen, dass sie aktuell negativ auf Covid-19 getestet sind. Das Biomaterial kann maximal drei Tage vor dem Tag der Prüfung entnommen worden sein. Die Teilnahme an der Prüfung ist außerdem gegen Nachweis einer Impfbescheinigung oder eines Antikörpertests möglich.

Weltweit vertreten

Sie können den TestDaF in lizenzierten Testzentren ablegen. Derzeit gibt es ca. 450 Testzentren, die den TestDaF anbieten. Hier können Sie nach Testzentren in Deutschland und weltweit suchen:

TestDaF Testzentren

Vorbereitung

Übungsmaterialien

Zur Vorbereitung auf den TestDaF finden Sie hier Übungsmaterialien zum Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen:

Weitere Informationen

Voraussetzungen, Prüfungsinhalte und weitere Informationen zum TestDaF erhalten Sie hier: