Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)


Komödie

Fack ju Göhte
© 2013 Constantin Film GmbH / Christoph Assmann

Die Komödie ist der Kassenschlager des deutschen Films. Manche Filme dieses Genres überflügeln von der nationalen Zahl an Ausleihen her selbst Hits aus Hollywood, und das sagt wirklich einiges aus. Allerdings ist dieses Genre in Deutschland ziemlich kompliziert aufgebaut. Oder zumindest komplexer als in vielen anderen Ländern.
 
Erstens darf man, wenn es um den deutschen Film geht, eine Komödie nicht mit einer Tragikomödie verwechseln. Die erstere arbeitet öfter mit genrebedingten Klischees und leichten Sujets, sie zeichnet sich durch eine Einfachheit in Form und Inhalt aus. Besondere Aufmerksamkeit kommt dem Ort der Handlung zu. Deutsche Komödien erinnern oft an touristische Reklame: ihre Protagonist*innen leiden, lachen und klären ihre Beziehungsgeschichten vor der Kulisse der schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Das Bild ist von Sonnenlicht durchflutet, und schlussendlich kommt es zum Happy End. Weiterlesen auf Russisch...
 
Ganz anders dagegen die Tragikomödien. Diese entspringen einem wohlsituierten sozialen Kontext und werfen komplexe Lebensfragen auf; die Dialoge enthalten Humor genauso wie Ironie und beißenden Sarkasmus. Ihre Protagonist*innen sind ganz einfache Leute, in denen das Publikum sich leicht selbst erkennt. Alle Konflikte tragen betonten Alltagscharakter, die Handlung spielt sich in Büros und Wohnungen ab. Ein glückliches Ende garantiert einem hier niemand.
 
Zweitens muss man darauf vorbereitet sein, dass die Welt der deutschen Komödie kitschig und grob ist. Die Wortverbindung „Toilettenhumor“ ist für viele Komödienautor*innen in Deutschland keine leere Metapher, sondern einfach ein Fakt – der Witze über Sex in all seinen Variationen enthalten kann. Weiterlesen auf Russisch...
 

3 Zimmer/Küche/Bad

45 Minuten bis Ramallah

Fack ju Goehte 1

Fack ju Goehte 2

Fack ju Goehte 3

Finn und der Weg zum Himmel

Der geilste Tag/The most beuatiful day

König von Deutschland

Lux – Krieger des Lichts

Der Nanny/The manny

Vielmachglas/A jar full of life

Vier gegen die Bank/Four against the bank

Top