Kinder- und Jugendkurse
Moskau

Kurse für Kinder Foto: Daniel Seiffe

Spielend Deutsch lernen

Aktiv die Sprache erleben und anwenden in Rollenspielen. Der Unterricht ist den Altersgruppen angepasst und abwechslungsreich.

Kontakt und Einschreibung

Herbsttrimester 2020

Alle Präsenzkurse wurden auf Blended Learning Kurse umgestellt. Diese Kurse bestehen aus Live-Sitzungen und selbstständigem Online-Lernen. Alle Kurse starten im September im Online-Modus und bleiben bis auf Weiteres online, um zu gewährleisten, dass Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten werden.abgeschlossen

Die Einschreibung für das Herbstrimester ist abgeschlossen. Im November können Sie sich für das Wintertrimester 2021 sowie Intensivkurse im Dezember 2020 einschreiben lassen.

   

Für Kinder

Otto Oktopus: Deutsch für Kinder (8-10 Jahre)

zehn Teilnehmer
30 Wochen
Zeitaufwand: 20 Unterrichtseinheiten pro Stufe
90 Minuten pro Woche
Termin: samstags von 10:00 bis 11:30 Uhr
Preis: 45.000 Rubel

Die Einschreibung ist abgeschlossen.

„Otto Oktopus“ ist ein motivierender Sprachkurs für Kinder ab der 2. Klasse, der auf neuesten Erkenntnissen der fremdsprachlichen Frühförderung basiert.
 
Der Fokus liegt auf dem Sprechen und Hören.

Das Programm umfasst 30 Lerneinheiten, von denen jede etwa 60 Minuten dauert. Während dieser Zeit beteiligen sich die Kinder an unterschiedlichen, für sie interessanten Projekten. So lernen sie effektiv und mit Spaß Deutsch. In jeder Gruppe lernen maximal zehn Kinder, die von zwei Lehrkräften betreut werden.
 
Die Themen der Projekte sind eng mit den Interessensbereichen der Kinder verbunden:
  • Ich und meine Familie
  • Unser Haus
  • Haustiere
  • Tiere im Wald
  • Natur
  • Jahreszeiten
  • Essen
  • Farben
  • Farben und Schatten
  • Technik
Die moderne Didaktik hat es bewiesen: Das Sprachenlernen ist interessanter und einfacher, wenn man nicht aus Lehrbüchern lernt, sondern mit Hilfe der so genannten CLIL-Methode (Content and Language Integrated Learning). Diese Idee ist ganz simpel: Das Kind bekommt Aufgaben in einer Fremdsprache gestellt. Beispielsweise führt das Kind ein Experiment durch, löst die Aufgaben und schreibt die Ergebnisse auf Deutsch auf.
Bei der Beschäftigung mit Deutsch als Fremdsprache im frühkindlichen Alter liegt der Schwerpunkt auf dem Verstehen der Sprache und dem Reagieren auf das Gesagte.
 
Die Kinder können also:
  • Wörter sagen und einfache Sätze bilden in den Themenbereichen, die für sie relevant sind;
  • auf bekannte Fragen reagieren;
  • einige Lieder vorsingen, Reime nachsprechen;
  • Fragen beantworten in den Themenbereichen, die für sie relevant sind.
Die Einschreibung ist abgeschlossen.
 

Deutsch für Kinder (10-13 Jahre)

12 Teilnehmer
zehn Wochen
90 Minuten pro Woche
Zeitaufwand: 20 Unterrichtseinheiten pro Stufe
wochentags von 16:00 bis 17:30 Uhr, samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr, von 12:30 bis 14:00 Uhr
Preis: 12.500 Rubel

In unserem Unterricht beherrschen die Kinder schnell und mit Spaß die Grundlagen der deutschen Sprache. Neben fundierten Übungen legen wir viel Wert auf spielerische, kreative Aufgaben und setzen Elemente der Theaterpädagogik ein.

Ein integrierter Bestandteil des Kurses ist die sogenannte CLIL-Methode (Content and Language Integrated Learning). Diese Idee ist ganz simpel: Das Kind bekommt sofort neue Aufgaben in einer Fremdsprache gestellt. Beispielsweise führt das Kind ein Experiment durch, löst die Aufgaben und schreibt die Ergebnisse auf Deutsch auf.

Von Anfang an arbeiten die Kinder im Kurs mit einem deutschen Lehrbuch und versuchen im Klassenraum ausschließlich auf Deutsch zu kommunizieren.

Für Jugendliche (14–16 Jahre)

Jugendkurs

12 Teilnehmer
zehn Wochen
zwei Termine pro Woche
pro Termin zwei Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Zeitaufwand: 40 Unterrichtseinheiten pro Stufe
Angebotene Stufen: A1 bis B2.4
Preis: 19.000 Rubel

Wir bieten im Winter, Frühjahr und Herbst regelmäßig Deutschkurse für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren an, die ihren besonderen Lerngewohnheiten und Lernzeiten entsprechen. Der Unterricht findet ein bis zwei Mal pro Woche nachmittags im Goethe-Institut statt.

In unserem kommunikativen und multimedialen Unterricht beherrschen die Jugendlichen schnell und mit Spaß die Grundlagen der deutschen Sprache. Neben fundierter Grammatik- und Wortschatzarbeit legen wir viel Wert auf spielerische und kreative Aufgaben.

Von Anfang an arbeiten die Jugendlichen mit deutschen Lehrbüchern und kommunizieren im Klassenraum ausschließlich auf Deutsch. Außerdem benutzen wir aktuelles authentisches Material aus anderen Quellen (Internet, Videos, Hauslektüre, TV), die zugleich Möglichkeiten für das Selbststudium bieten.

Im Mittelpunkt aller Themen steht das alltägliche Leben der Jugendlichen in den deutschsprachigen Ländern. In jeder Kursstufe erfahren die Jugendlichen zudem etwas Neues über die Geschichte, Kultur und Traditionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Alle Räume im Goethe-Institut sind mit modernster Unterrichtstechnologie ausgestattet (Electronic Whiteboards, Internet).
Der Lernfortschritt der Jugendlichen wird kontinuierlich kontrolliert. Die Jugendlichen schreiben regelmäßig Tests und Hausaufgaben. Neben traditionellen lexikalisch-grammatikalischen Übungen umfasst das Unterrichtsprogramm schriftliche Aufgaben. Dazu gehört das Verfassen von E-Mails, Briefen oder Aufsätzen.

Am Ende jedes Trimesters (zehn Wochen, 20 Sitzungen) erhalten die Jugendlichen eine Kurs-Note, die nicht nur ihre schriftlichen Leistungen, sondern auch den Lernerfolg in der mündlichen Kommunikation berücksichtigt.

Zum Abschluss der Stufen A1, A2 und B1 legen alle Kursteilnehmenden die Goethe-Prüfungen Fit in Deutsch 1, Fit in Deutsch 2 und das Goethe-Zertifikat B1J ab und erhalten ein internationales Zertifikat über ihre Deutschkenntnisse.

Als Eltern können Sie den Lernfortschritt Ihrer Kinder mitverfolgen. Die Kursleitung steht gerne für Nachfragen per E-Mail zur Verfügung. Wir laden Sie auch zu einer Elternsprechstunde ein.
 

Weitere Informationen

Stufenübersicht A1–C2

Unsere Deutschkurse orientieren sich an den Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.