Filmvorführung und Q&A mit der Regisseurin EMA Expo 2021. Vorführung „Hi, AI“

Hi, AI © Hi, AI

Sa, 15.05.2021

MMOMA Moskau Bildungszentrum

Ermolayevsky per., 17
Metro: Majakovskaja, Tverskaja
Moskau

Im Rahmen des Projekts „Data CTRL Centre“

Am 15. Mai zeigt das Goethe-Institut im MMOMA-Bildungszentrum den Dokumentarfilm „Hi, AI“. Der preisgekrönte Film der deutschen Regisseurin Isa Willinger beschäftigt sich mit der Entwicklung Künstlicher Intelligenz und wird von Mikhail Ratgauz, Filmkritiker und stellvertretender Chefredakteur des Kulturportals „Colta.ru“, vorgestellt.

Anmeldung
Isa Willinger erforscht seit drei Jahren Labore, die sich mit der Entwicklung künstlicher Intelligenz auseinandersetzen. Sie besuchte Häuser, Hotels und Büros, in denen humanoide Roboter bereits gemeinsam und selbstverständlich mit Menschen leben und arbeiten. So widmet sich der Film einem Objekt, das sich uns mit hoher Geschwindigkeit nähert und mit großer Wahrscheinlichkeit bald in unmittelbarer Nähe von uns leben wird: an unseren Betten, unter unseren Weihnachtsbäumen, an unserem Herd und unseren Suppentellern. Humanoide Roboter werden nicht alle gleich aussehen, sondern die Form annehmen, die wir ihnen verleihen. Kalte, sterile KI-Labore werden so zu Produktionsstätten unserer zukünftigen, wärmespendenden Wegbegleiter. Wissenschaftler*innen arbeiten bereits am Gelingen des Experiments: Die Liebe erweist sich als gegenseitig – im Altern wird niemand mehr einsam sein.

„Hi, AI“ wurde auf dem Max Ophüls Prize Film Festival als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Nach der Filmvorführung findet ein Gespräch mit der Filmemacherin statt (online zugeschaltet über Zoom).

Data CTRL Center ist ein Projekt des Goethe-Instituts zum Thema Medienkompetenz und Datenschutz im Internet. Es wird in Russland gemeinsam mit dem Projekt „The Earth Is Flat – How To Read Media?“ umgesetzt. Data CTRL Center ist Teil der Ausstellung „Experimental Music and Art (EMA) Expo 2021“, die vom 20. April bis 16. Mai im Bildungszentrum des Moskauer Museums für Moderne Kunst stattfindet.

Zurück