Vortrag Making sense of it all

Yukiko Studio © Yukiko Studio

Sa, 29.05.2021

Online

Vortrag von Yukiko Studio

Das Internationale Festival Typomania ist ein Kultur- und Bildungsprojekt, das sich Schrift, Typografie, Kalligrafie, Motion-Design und Digital Art widmet.

Die Ausstellung „Typomania“ 2021 findet vom 1. bis 16. Mai im Museum Moskau statt, und vom 22. bis 31. Mai wird eine Online-Konferenz durchgeführt.
 
Das Thema der Typomania 2021 lautet „Die Qual der Wahl“.
 
Das Goethe-Institut unterstützt das Festival, das seit 2012 stattfindet, zum sechsten Mal und lädt bekannte Designer*innen aus Deutschland dazu ein. 

Erwartet wird in diesem Jahr unter anderem Yukiko Studio aus Berlin, das am 29. Mai um 17:30 den Vortrag Making sense of it all halten wird. Eine Ausstellung der Arbeiten von Yukiko Studio ist im Museum Moskau vom 1. bis zum 16. Mai zu sehen.

Yukiko Studio

Yukiko Studio gestaltet Print, digitale Medien und Motion-Design. Lebendige Vorstellungskraft und progressive Ideen kombiniert mit einem einzigartigen Stil kennzeichnen die Projekte. Das Studio besteht aus Michelle Phillips, Johannes Conrad, Sébastien Millot und Ira Ivanova. Die Arbeiten des Studios wurden ausgezeichnet mit: D&AD, ADC Deutschland, TDC New York und dem Lead Awards und gewannen bei den Stack Awards 2019 den Art Directors of the Year Award für das Design der Zeitschrift  Flaneur, das auch den Magazine of the Year Award gewann. Das Studio gründete die Zeitschriften Flaneur und Sofa.
Yukiko wurde 2012 von Michelle Phillips und Johannes Conrad in Berlin gegründet.

@studio_yukiko

Bitte informieren Sie sich über das Programm des Typomania-Festivals auf der Webseite https://en.typomania.ru, da es noch Änderungen im Programm geben könnte.

Zurück