DEUTSCH MIT HANS HASE FÜR KINDER 5-6 JAHRE
Nowosibirsk

Hans Hase © Goethe-Institut

Spielend Deutsch lernen

Aktiv die Sprache erleben und anwenden in Rollenspielen. Der Unterricht ist den Altersgruppen angepasst und abwechslungsreich.

zehn Teilnehmer
30 Wochen (September – Dezember: 14 Wochen; Januar – Mai: 16 Wochen)
45 Minuten pro Woche
samstags von 10:15 bis 11:00 Uhr
Preis: 9 000 Rubel pro Jahr
 

Ein Entwicklungskurs in deutscher Sprache mit Spielen, Tanzen, Basteln und Singen.

In vielen Ländern setzt man das Fremdsprachenlernen schon im Kindergartenalter ein. Das frühe Lernen von Deutsch als Fremdsprache orientiert sich vollständig am Entwicklungsstand des Kindes, an seinen Fähigkeiten und Neigungen.
Aus diesem Grund bietet das Goethe-Institut in Nowosibirsk das Entwicklungsprogramm „Deutsch mit Hans Hase“ für Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahre an. Dieses Programm basiert auf den neusten Wissenschaftsforschungen im Bereich „Frühes Fremdsprachenlernen“. Das Hauptprinzip des Programms ist, dass die Kinder die Fremdsprache genauso wie ihre Muttersprache kennenlernen – spielend, singend, tanzend, bastelnd etc.
Der Protagonist Hans Hase ist für die kleinen Lerner die entscheidende Identifikationsfigur. Er lebt in einem
Koffer, aus dem er zu jeder Stunde hervorkommt und in den er am Ende immer wieder zurückkehrt. Durch
ihn finden die Kinder den Zugang zur fremden Sprache, denn Hans Hase spricht und versteht ausschließlich
Deutsch. Der Wunsch, mit Hans Hase zu kommunizieren, schafft die Motivation, Deutsch zu verstehen und selbst zu sprechen. Hörend, singend, bastelnd und spielend lernen die Kinder Hans Hase kennen und vertiefen sich Schritt für Schritt in die Welt der deutschen Sprache ein.

Hans Hase erzählt den Kindern über sich, seine Familie, sein Haus und seinen Garten, seine Vorlieben und Abneigungen, seine Hobbys usw. Durch seine Geschichten sammeln die Kinder Erfahrungen mit der deutschen Sprache und erleben, dass sie Deutsch verstehen können. Seine
Äußerungen enthalten einfache Sprachmuster, die sich die Kinder aktiv aneignen und in verschiedenen
kommunikativen Situationen nutzen können.
 
Das Programm „Deutsch mit Hans Hase – in Kindergarten und Vorschule“ ist für 5-6jährige Kinder konzipiert und umfasst 30 Einheiten während des akademischen Jahres (von September bis Mai). Die Einheiten behandeln verschiedene, für Kinder relevante Alltagsthemen.
Dieser Kurs wird von einer qualifizierten Lehrkraft durchgeführt, mit großer Unterrichtserfahrung im frühen Fremdsprachenlernen, Daf-Ausbildung und Sprachkenntnissen auf dem Muttersprachler-Niveau C2, was für den ersten Kontakt der Kinder mit der Sprache sehr wichtig ist.