Filmvorführung Boxprinz

Eine Szene aus "Boxprinz" © Realistfilm

Fr, 14.06.2019

Zentrum für Dokumentarfilm (ZDK)

Zubovskiy Bulvar 2, Stroenie 7
119021 Moskau

Filmfestival Blick´19

Vor dem Hauptfilm „Boxprinz“ wird der Experimental-Kurzfilm „personne“ vorgeführt. 

Deutschland, Dokumentarfilm
1999/2000, 100 Min., 35 mm, Farbe
  Купить билет
Der Dokumentarfilm zeichnet das Porträt des Boxers Norbert Grupe, der sich „Prinz Wilhelm von Homburg“ nannte und bekannt war für seinen skandalträchtigen Boxstil und seine Verwicklung in kriminelle Machenschaften. Während seine sportliche Karriere nur etwa zehn Jahre andauerte, bleibt sein legendärer Ruf bis heute. Ausgehend vom Milieu der maskulinsten aller Sportarten, dem Männerboxkampf, führt der Film den Zuschauer von Berlin über das Rotlichtmilieu Hamburgs in den 1960er- und 1970er-Jahren bis nach Hollywood, wo der „Prinz“ bis zu seinem Tod 2004 als Schauspieler tätig war. Ein Film über die abgründige Realität männlicher Klischees.
 
Regie und Buch Gerd Kroske
Kamera Susanne Schüle
Schnitt Karin Gerda Schöning
Produktion Realistfilm (Berlin), in Co-Produktion mit Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Saarländischer Rundfunk (SR) (Saarbrücken)
 
Auszeichnungen: International Festival du Cinema Documentaire „Visions du reél“, Nyon/Schweiz 2000: „Prix du long métrage“, Nominierung „Baden-Württembergischer Dokumentarfilmpreis“ 2003
 

Zurück