Filme | 12+ Mamacita

© José Luis Cuevas / RFF Real Fiction Filmverleih / Fruitmarket Arts & Media GmbH © José Luis Cuevas / RFF Real Fiction Filmverleih / Fruitmarket Arts & Media GmbH

So, 15.11.2020

18:45 Uhr

Zentrum für Dokumentarfilm (ZDK)

Dokumentarfilm, Deutschland, 2018, 75’, DCP

Buch / Regie: José Pablo Estrada Torrescano
Kamera: Juan Sánchez Tamez
Schnitt: Mechthild Barth
Produktion: Arne Birkenstock für Fruitmarket Arts & Media
Tickets
Mamacita ist eine extravagante mexikanische Schönheitskönigin, die im Beisein ihrer ergebenen Diener*innen in ihrem eigenen Königreich lebt: mit Gärtner, Chauffeur, Hausmeister und Krankenpflegerinnen. Die 95-jährige Dame hat ihr Haus in eine Burg verwandelt, deren Mauern auch die Wunden einer prominenten Elite-Familie verbergen.
Als ihr Enkel José Pablo nach Deutschland geht, um Film zu studieren, ringt ihm Mamacita das Versprechen ab, eines Tages nach Mexiko zurückzukehren und einen Film über ihr Leben zu drehen. Der Enkel erobert wie in einem trojanischen Pferd das Reich seiner Großmutter und wird dabei mit unheimlichen Geistern aus der eigenen Vergangenheit konfrontiert – vorrangig mit einem Defizit an Liebe, an dem seine gesamte Familie bereits seit fünf Generationen leidet.
Über den Regisseur

Festivals und Auszeichnungen:

  • Zürich IFF, 2018
  • Festival de Cine De Lima, 2018
  • Monterrey FF, 2018
  • Eröffnungsfilm Doqumenta Mexico, 2018
  • Eröffnungsfilm Guanajuato IFF, 2018
  • L.A. Film Fest (USA-Premiere), 2018
  • Margaret Mead Film Festival, New York, 2018
  • DOK.fest München, 2018
  • Internationale Premiere Hot Docs, 2018
  • Femme Revulation FF, Mexico City, 2019

 

Zurück