Filmvorführung Der Samurai

Eine Szene aus "Samurai" © Edition Salzgeber

So, 16.06.2019

Zentrum für Dokumentarfilm (ZDK)

Zubovskiy Bulvar 2, Stroenie 7
119021 Moskau

Filmfestival Blick´19

Deutschland, Spielfilm
2012-2014, 79 Min., DCP, Farbe
Tickets Im Brandenburgischen fürchtet man den Wolf. Sein Geheul verängstigt die Menschen, die Lämmer bringt er zum Schweigen. Nach dieser Nacht aber werden die Leute sich wünschen, es wäre nur ein Wolf gewesen, der sie heimsucht, statt dieses beunruhigenden Albtraums in Gestalt eines namenlosen Fremden, der mit einem Samurai-Schwert bewaffnet am Waldrand aufgetaucht ist und eine Spur der Verwüstung durch den Ort gezogen hat. Für den jungen Dorfpolizisten Jakob ist die Begegnung mit dem Samurai eine Konfrontation mit eigenen Dämonen, toxischer Maskulinität, den verleugneten Seiten seiner selbst und schillernden Ausbruchsfantasien. Mit den Mitteln des Horror-Genres inszeniert Der Samurai diese Auseinandersetzung als bedrohlichen Kampf einer bedrohten männlichen Identität.
 
Regie und Buch Till Kleinert
Kamera Martin Hanslmayr
Schnitt Till Kleinert
Produktion Hahn Film AG (Berlin), Schattenkante (Berlin), in Co-Produktion mit Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (dffb) (Berlin)
 
Darsteller: Pit Bukowski, Michel Diercks, Kaja Blachnik, Janin Halisch, Ulrike Hanke-Hänsch, Christopher Kane, Gernot Kunert, Uwe Preuss, Ulrike Bliefert, Michael Fritz Schumacher
 
aus: 64. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)
 

Zurück