Filme | 12+ Sunset over Hollywood

© Piffl Medien Filmverleih / Fruitmarket Arts & Media GmbH © Piffl Medien Filmverleih / Fruitmarket Arts & Media GmbH

Sa, 14.11.2020

Zentrum für Dokumentarfilm (ZDK)

Zubovskiy Bulvar 2, Stroenie 7
119021 Moskau

Dokumentarfilm, Deutschland, 2018, 97’, DCP

Regie: Uli Gaulke
Drehbuch: Uli Gaulke, Marc Pitzke
Besetzung: Daniel Selznick, Connie Sawyer, Joel Rogosin
Produktion: Helge Albers, Arne Birkenstock
Tickets
Hollywood: Glamour, Stars, Leinwand. Aber nicht alle werden reich und berühmt. Denn eine Vielzahl der Menschen, die in der Filmindustrie tätig sind – und das sowohl hinter als auch vor der Kamera – schuften ohne Anerkennung und für geringe Vergütung, und wenn sie älter werden, haben sie oft nur wenige Mittel, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Hier kommt der „Motion Picture & Television Fund“ ins Spiel, eine „Altersresidenz“ in Woodland Hills nördlich von Hollywood.

Hier können pensionierte Filmprofis auch weiterhin ihren Talenten und Leidenschaften nachgehen – dank eines hauseigenen Fernsehstudios, Musikräumen, Autor*innengruppen und einem eigenen hochmodernen Kinosaal.
Einige von ihnen produzieren Kurzfilme oder verfolgen andere Projekte.
„Sunset over Hollywood“ begleitet ein solches Projekt und seine Macher*innen von der ersten Brainstorming-Sitzung bis zur Premiere. Dabei teilen die Bewohner*innen fortwährend ihre ganz persönlichen Hollywood-Erinnerungen mit dem Publikum und enthüllen Träume und Hoffnungen jenseits des Rampenlichts – genauso wie Lektionen des Lebens und der Liebe.
Ein berührender, ergreifender und doch unbeschwerter Dokumentarfilm über die Bewohner*innen eines ganz besonderen Altenheims, darunter die Schauspielerin Connie Sawyer („Dumm und dümmer“, „When Harry Met Sally...“) und der dreifach für den Emmy-nominierte Produzent Joel Rogosin („The Virginian“, „Ironside“, „Magnum, P.I.“). Produzent Daniel Selznick („Targets“), Sohn von David O. Selznick und Enkel von Louis B. Mayer, spricht über die Entstehung des legendären Klassikers „American Graffiti“.
Über den Regisseur

Festivals und Auszeichnungen:

IFF SXSW, Austin, 2019

  • International Filmfestival Philadelphia, 2019

 

 

 

Zurück