Filme | 0+ Der süße Brei

Der süße Brei © Anke Neugebauer/Kinderfilm GmbH

So, 28.03.2021

Kino „Oktjabr“, Saal 8

Nowjij Arbat, 24
Metro: Smolenskaja, Arbatskaja
121069 Moskau

Tickets Nach dem Film findet der Voice Over-Workshop mit Diomid Winogradow statt.

Deutschland, 2018, 85 Min.

Regie: Frank Stoye
Drehbuch: Anja Kömmerling, Thomas Brinx
Kamera: Bernd Fischer
Schnitt: Wiebke Henrich
Produktion: Ingelore König
Darsteller*innen: Svenja Jung, Merlin Rose, Marko Dyrlich, Roland Wolf, Mariella Aumann
 
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm und erzählt von Zeiten, in denen das Land von einer großen Hungersnot bedroht wurde und sich die Menschen in Vögel verwandelten, bevor sie vor Hunger starben. So begibt sich auch Jola auf der Suche nach Essen in die Tiefen eines Waldes. Hier trifft sie auf eine geheimnisvolle Waldfrau, die ihr einen Teil eines zerbrochenen legendären Topfes überreicht, der so viel Brei kocht, dass alle davon satt werden. Um die restlichen Teile des Topfs zu finden, muss Jola abenteuerliche Prüfungen bestehen.
 
Der Film ist eine Produktion des ZDF aus der Reihe „Märchenperlen”, die es seit 2005 gibt.

Zurück