Отзыв
Nina Kasaeva

Ich heiβe Nina und ich lerne Deutsch in der Schule 1306 seit fünf Jahren. Deutsch gefällt mir sehr. Es ist schön, aber manchmal finde ich Deutsch schwierig. Dennoch beschäftige ich mich mit dieser Sprache von Jahr zu Jahr und verliebe mich in sie mehr und mehr.

In Europa spielt die deutsche Sprache die größte Rolle. Über 101 Millionen Menschen haben Deutsch zur Muttersprache. Das ist etwa jeder vierte Europäer. Die geographische Lage Deutschlands sowie seine kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung machen die Kenntnis der deutschen Sprache auch weit über Europa hinaus attraktiv, - so meinen nicht nur die Europäer, so meine ich auch. Deshalb habe ich mit meinen Eltern in der Schule Deutsch als die zweite Fremdsprache gewählt.

In der Zukunft möchte ich Ärztin werden, weil ich den Menschen gern helfe. Deutschland besitzt das gröβte Hochschulangebot Europas und deutsche Universitäten haben ein hohes Ansicht in der ganzen Welt. Im Vergleich zu anderen Ländern ist in Deutschland die Medizin besonders gut entwickelt. An einer midizinischen Universität will ich die Wissenschaft, Menschen zu behandeln, studieren. Mein Traum ist, in Deutschland zu lernen und medizinische Hochschulbildung zu bekommen. Darum brauche ich Deutsch sehr. Und ich verstehe, dass ich mein Deutsch ständig lernen und üben muss.

Das Projekt „Fit in Deutsch” ist eine sehr gute Idee. Wer Deutsch lesen und sprechen kann, dem öffnet sich eine weite Forschungswelt und gibt man bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Ein solches Ziel motiviert mich am besten die Sprachkentnisse in Deutsch zu prüfen und natürlich weiter zu vervollkommnen.

Vor der Prüfung hatte ich Angst und habe gedacht, dass es kompliziert ist, sie abzulegen. Aber in Wirklichkeit war alles nicht so schlimm. Die Schwierigkeiten hatte ich natürlich, aber schwer hat mir nur das Hörverstehen gefallen.  Ich habe viele neue Wörter gehört und leider nicht alles verstanden. Dafür Sprechen finde ich am interessantesten. Ich habe mit einem Partner gearbeitet und wir haben verschiedene Situationen besprochen. Dann haben die Prüfer uns verschiedene Fragen gestellt und wir mussten darauf antworten. Alles hat super geklappt. Sprechen ist meiner Meinung nach meine Stärke.

Ich finde „internationale Fit Prüfungen in Deutsch” nützlich und nötig, deswegen möchte ich an allen Prüfungen des Goethe-Instituts teilnehmen.

Ich empfehle auch anderen Schülern die Prüfung. Sie könnten ihre Sprachkenntnisse überprüfen und planen, wie sie weiter ihr Deutsch verbessern und erweitern würden.

Ich rate vor allem Prüfungskandidaten sich nicht aufzuregen und sich auf die Prüfung tüchtig vorzubereiten, um gute Ergebnisse zu bekommen. Das deutsche Sprichwort lautet: Dem Tüchtigen gehört die Welt.

Alles Gute! Viel Erfolg!
13.12.2014